Energiewechsel

Weingarten: Künstlerinnen verzaubern den Rathausplatz

Pressemeldung vom 27. Juni 2012, 10:34 Uhr

– 8. Frauen-Kreativmarkt „Klein-Montmartre“ –
Probieren Sie doch mal eine tolle Hutkreation! Oder brauchen Sie eine Tasche „für das besondere Stück Frau
in Dir“? Oder wie wär’s mit einer handgenähten Hundeleine für Ihren Vierbeiner? Auf dem Weingartner
Frauen-Kreativmarkt „Klein-Montmartre“, organisiert von der Frauengruppe „Vitamin F“, gibt es alles, nur
nichts Gewöhnliches. Ausgefallen und originell, manchmal witzig, stets geschmackvoll, handwerklich höchst
solide und von künstlerischem Wert ist das was die Ausstellerinnen feilbieten. Doch diesen Samstag hat der
Markt sich selbst übertroffen. „Wenn man das anschaut, glaubt man nicht, dass das in Weingarten ist.“ – „Und
vor allem wenn man bedenkt, wie es vor acht Jahren mit ein paar Ständen angefangen hat“ bestaunen
Margarete Väth-Heiß, Rubina Mirza, Elke Schaufelberger und Margarete Hauswirth das bunte Treiben. „Es
werden immer mehr Ausstellerinnen und die Vielfalt wird immer größer, bunter, fröhlicher“ fällt Dorit Goldmann
auf, eine Teilnehmerin der ersten Stunde. Bei der Arbeit beobachten lässt sich die Goldschmiedin und
Ziseleurin Astrid Schoner aus Bruchsal. Sie graviert Sternbilder in Heilsteine und fertigt „Schmuck im Zeichen
der Sterne“. Die Kalligraphin Gisela Wiederstein lässt die Besucher „Malen mit dem Stein“ ausprobieren. „Das
ist viel intuitiver als mit dem Pinsel“ sagt sie. Viele Frauen kommen immer wieder gern, wie beispielsweise
Evelyn Fleig, die ihre Katzensteine dieses Mal von einem Balancekünstler im Walzbach platzieren lässt.
Manche sind neu oder erst zum zweiten Mal da wie beispielsweise Anna Fernandez. Absolut abgefahren sind
ihre Körbe aus fest gerollten Altpapierstreifen. „Kreatives aus Altpapier“ ist ihre Verkaufsidee. Gerade die
Verbindung von Kauf und Kunst ist es, die dem Markt sein einzigartiges Flair verleiht. Im Schatten eines
Baumes steht eine Flötengruppe, ein „Franzose“ mit Baskenmütze und Drehleier macht eine zauberhafte und
verträumte Musik. Und welch ein hübscher Zufall: Der Gesangverein „Liederkranz“ lädt an diesem Abend zu
seinem internationalen Konzert und „Swinging Voices“ sowie einige Gastchöre nutzen – und bereichern – das
Ambiente auf dem Rathausplatz für ein wenig Werbung. Sie sind ein echtes Sahnehäubchen auf einen
Kuchen voll süßer Früchtchen, eines schöner als das andere.

Quelle: Gemeinde Weingarten

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis