Energiewechsel

Weingarten: Hinterlassenschaften der Hunde im Bereich Breitwiesenweg während Heuernte

Pressemeldung vom 25. Juli 2012, 10:54 Uhr

Es freut uns, dass bereits viele Hundebesitzer Ihren Verpflichtungen zum Anleinen ihrer Hunde beim Gassi
gehen und zum Entfernen des Hundekots nachkommen.
Leider gibt es aber immer noch einige „schwarze Schafe“, die sich nicht an diese Selbstverständlichkeiten
halten. Da derzeit die Heuernte eingefahren wird, ist es besonders ärgerlich und für die Landwirte mit
erheblichen wirtschaftlichen Verlusten verbunden, wenn Hundekot auf den Wiesen und Feldern liegt. Die
Grundstückseigentümer beklagen sich zudem darüber, dass dreiste Hundeführer sogar gefüllte
Hundekotbeutel auf die landwirtschaftlichen Flächen werfen.
Bitte werfen Sie die benutzten Hundekotbeutel in die für diesen Zweck ausgewiesenen öffentlichen
Abfallbehältnisse. Hundekotbeutel können kostenfrei aus den an beliebten „Gassistrecken“ flächendeckend
installierten Spendern entnommen werden bzw. sind auch im Bürgerbüro der Gemeinde erhältlich.
Helfen Sie mit, dass sich alle Einwohner und Besucher von Weingarten ungestört, ohne Ekel vor den
Hinterlassenschaften der Hunde und ohne Angst vor freilaufenden Hunden im öffentlichen Raum aufhalten
können. Sprechen Sie Hundehalter an, die sich nicht an die Regeln halten. Hinweise nimmt stets auch das
Ordnungsamt entgegen, das angewiesen ist allen Meldungen nachzugehen und diese Ordnungswidrigkeiten
mit Geldbuße zu ahnen.

Quelle: Gemeinde Weingarten

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis