Energiewechsel

Weingarten (Baden): Weinlese im Schulweinberg

Pressemeldung vom 22. Oktober 2013, 11:52 Uhr

Von herrlichem Herbstwetter begleitet war dieses Jahr die Weinlese der Turmbergschule in ihrem Weinberg, den die Weinbau-AG schon seit Jahrzehnten bewirtschaftet. Neun Acht- und Neuntklässler trafen am Freitagmorgen in Begleitung der Lehrkräfte Jürgen Holderer, Karin Bohner und Susanne Zeh auf dem Schulweinberg am Katzenberg ein. Auch Bürgermeister Eric Bänziger lässt es sich regelmäßig nicht nehmen, die Schüler tatkräftig zu unterstützen. Dicke pralle Spätburgundertrauben leuchteten an den Rebstöcken. „Sieht gut aus“, befand der Winzer Herbert Zeh, der die Gruppe seit Jahren unterstützt. Die Schüler erledigen unter dem Jahr die Laubarbeiten, einen erforderlichen Maschineneinsatz übernimmt Herbert Zeh. „Mengenmäßig wird es etwas weniger als im vergangenen Jahr, aber die Qualität wird gut“, schätzte der erfahrene Winzer. Mit Schere und Eimer bewaffnet verteilten sich die Jungs in den Reihen und ruckzuck waren die Eimer voll und die Buttenträger wurden gerufen. Zwei Container standen auf dem Anhänger bereit, nach erfolgter Ernte begleiteten die Schüler „ihre“ Trauben in den Genossenschaftskeller, um zu sehen, wie es jetzt weiterging.

Quelle: Bürgermeisteramt Weingarten (Baden)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis