Energiewechsel

Weingarten (Baden): Weingartener Bogenschützen auch auf 70m nicht zu schlagen

Pressemeldung vom 20. August 2013, 14:08 Uhr

Und wieder machte sich eine Delegation von Bogenschützen auf ihr Können unter Beweis zu stellen. Der Weg
führte sie diesmal nach Waghäusel-Wiesental zu einem 70m Bogenturnier. Für die meisten war dies absolutes
Neuland, wird doch auf der heimischen Anlage nur auf 30m Entfernung geschossen. Doch trotz der
ungewohnten Distanz belegten in der Seniorenklasse Gustl Böhm den dritten, Horst Schrader den zweiten
und Wolfgang Hill den ersten Platz. Zudem erreichten Sebastian Kienzler mit dem Langbogen einen neunten
und Matthias Kienzler in der Schützenklasse Recurve einen sechsten Platz. Um den Erfolg der Weingartener
Bogenschützen zu komplettieren, sicherte sich die Mannschaft mit den Bogenschützen Horst Schrader,
Matthias Kienzler und Wolfgang Hill außerdem den zweiten Platz in der Mannschaftswertung. Die Siegprämie,
ein vielseitiges Salamipräsent, wurde zur Freude aller mit den Vereinskameraden geteilt. Wir gratulieren recht
herzlich zu diesem Erfolg und wünschen für die nächsten Wettkämpfe weiterhin „Alle ins Gold“.
Alle Ergebnisse können auf der Homepage www.svweingarten.comunter Ergebnisdienst nachgelesen
werden.

Quelle: Bürgermeisteramt Weingarten (Baden)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis