Energiewechsel

Weingarten (Baden): Vorsicht Stolperfalle

Pressemeldung vom 25. Februar 2015, 13:46 Uhr

Vortrag des Pflegestützpunktes in Bruchsal am 4. März zum Thema Sturzprophylaxe Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe 2014/2015 des Pflegestützpunktes Karlsruhe, Standort Bruchsal, findet am Mittwoch, 4. März, ein Vortrag zum Thema Sturzprophylaxe statt. Die Referentin Lena Kaut, Ergotherapeutin in der St. Rochus-Klinik in Bad Schönborn, ist in ihrer Arbeit täglich mit den Folgen von Verletzungen aufgrund von Stürzen konfrontiert. In ihrem Vortrag wird sie insbesondere auf die Vorbeugung von Stürzen im häuslichen Umfeld eingehen. Es geht zum einen um das Erkennen von Stolperfallen sowie deren Vermeidung im Rahmen der Wohnraumanpassung. Zum anderen werden einfache Übungen vorgestellt, die die Muskulatur stärken und den Gleichgewichtssinn fördern, um auf diese Weise das Risiko von Stürzen zu vermeiden bzw. die Folgen zu reduzieren. Der Vortrag findet von 16.00 bis 17.00 Uhr in der Seniorenbegegnungsstätte im Rathaus am Otto-Oppenheimer-Platz 5, 76646 Bruchsal statt. Im Anschluss besteht die Möglichkeit Fragen an die Referentin zu stellen sowie miteinander ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltungsreihe des Pflegestützpunktes wird im Herbst mit weiteren interessanten Vorträgen rund um das Thema Altern fortgesetzt. Für Anregungen und Rückmeldungen zur Veranstaltungsreihe stehen die Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunktes gerne zur Verfügung, entweder per E-Mail: pflegestuetzpunkt.bruchsal@landratsamt-karlsruhe.de oder telefonisch unter Tel. 07251/79199.

Quelle: Gemeinde Weingarten (Baden)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis