Energiewechsel

Weingarten (Baden): Verkehrsbehinderungen durch Kanaluntersuchungen möglich

Pressemeldung vom 18. März 2014, 14:59 Uhr

Im Zuge der Eigenkontrollverordnung ist die Gemeinde verpflichtet, in regelmäßigen Abständen das
Abwasserleitungsnetz nach eventuellen Schadstellen zu untersuchen. Dies erfolgt mittels einer
Kamerabefahrung, welche letztmals in den Jahren 1994 bis 1998 durchgeführt wurde.
Die neuerliche Kamerabefahrung beginnt ab sofort. Es wird davon ausgegangen, dass für das insgesamt 55
km lange Kanalnetz rd. 3 Monate benötigt werden.
Da hierfür ein Lkw und ein sog. Sprinter zum Einsatz kommen, muss mit verkehrlichen Beeinträchtigungen
gerechnet werden, wofür wir um Verständnis bitten.

Quelle: Gemeinde Weingarten (Baden)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis