Energiewechsel

Weingarten (Baden): Superabend mit der Hitparade

Pressemeldung vom 9. September 2014, 13:14 Uhr

Hervorragender Auftakt von Musik und Wein

Das Blasorchester Weingarten kann nicht nur hervorragend blasen, viele Mitglieder sind auch ausgezeichnete Sängerinnen und Sänger. In einem grandiosen Wettbewerb, der 14. Auflage ihrer „Hitparade“, begeisterten die Musiker unter Leitung von Daniel Polenz und die einzelnen Interpreten am Samstagabend als Auftakt von „Musik und Wein“ die Zuhörer auf dem total überfüllten Rathausplatz. Das Wetter tat ein Übriges und die Stimmung war bombastisch. Kompetent und charmant führte Profimoderator Max Barth durch das Programm. Es wurden zehn Titel vorgestellt, und das Publikum hatte die Qual der Wahl: Welcher Song und welcher Interpret ist der beste? Von mitreißender Ausgelassenheit bis zu echtem Gänsehautfeeling war alles geboten. Professionelle Tontechnik und eine Lichtshow, die die Bühne komplett in Farbe erstrahlen ließ, brachten die Verbindung von Professionalität und Emotionalität des gesamten Auftritts voll zur Geltung. Fabian Schwer eröffnete diesen Superabend mit dem Song „Happy“. Ihm folgte Christine Weidner, die den Helene-Fischer-Song „Atemlos“ zur Begrüßung der siegreichen Nationalmannschaft am Brandenburger Tor in Erinnerung rief. Meike und Lena König gaben eine Performance mit „Soul Girls“ in Abwandlung des Titels „Soul man“. Ein weiterer Beitrag von Fabian Schwer und einer Girliegruppe war „ein Hoch auf uns“ von Andreas Bourani, das noch einmal die vier Sterne thematisierte, die dann auch durchs Publikum wanderten. Keiner der Interpreten trat als Einzelkämpfer auf, jeder bekam massive Unterstützung von Mitstreitern und Orchester. „The Time of my life“: Den Soundtrack zum Kultfilm „Dirty Dancing“ aus dem Jahr 1987 interpretierten Thomas Schrimpf und Tanja Polenz gesanglich und Antje Kaufmann und Patrick Lehmann als tanzendes Paar. Bis hierher waren alle Interpreten begeisternd und zeigten grandioses Können. Aber die Stimmungskanone feuerte jetzt: Die feschen Buam „VoXXclub“ in Lederhosen um Julius Eder legte mit dem Titel „Rock mi“ einen echten Schuhplattler hin. Wolfgang Heid war „DJ Ötzi“ mit dem Original Neill Diamond Hit „Sweet Caroline“. Mitunter hielt er das Mikrofon ins Publikum und sein Song holte die Leute auf die Bänke. Mit „Lady Marmalade“ zeigten die vier „Songsisters“ eine starke Nummer. Von Jovi mit zwei E-Gitarren brachte den Titel „It’s my life“. Mit Frank Sinatras Evergreen „My Way“ war Wolfgang Hill der letzte Programmpunkt und wurde mit standing ovations verabschiedet. Die stand die Lostrommel auf dem Tisch und die Badische Weinprinzessin Carolin Holzmüller als Glücksfee bereit. Drei Titel und drei glückliche Gewinner aus dem Füllhorn der reichhaltigen Tombola: Auf den dritten Platz kam die Rock’n’Roll-Nummer „Time of my life“, den zweiten erreichte „Lady Marmalade“ und – fast ahnte man es schon – Sieger wurden die feschen Buam in der Lederhos’n.

Quelle: Bürgermeisteramt Weingarten (Baden)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis