Energiewechsel

Weingarten (Baden): Startrompeter Reinhold Friedrich in Weingarten

Pressemeldung vom 22. Oktober 2013, 11:36 Uhr

Der Bürgermeister und sein Gast waren beide sichtlich ehrlich erfreut: Am Samstagvormittag war Reinhold Friedrich zu Gast im Rathaus. Bürgermeister Eric Bänziger sagte, er habe von Friedrichs Tatendrang und großer Kreativität gelesen und er freue sich und finde es „ganz toll“, den großen Trompeter „ganz normal zu erleben“, und dass Friedrich „so Mensch geblieben“ sei. Das weltweit einzige Festival für Nachwuchskünstler wolle Weingarten doch zu gern behalten und fortsetzen. Friedrich, der Weltstar, der zweifache ECHO-Preisträger und Begründer und künstlerischer Leiter der „Weingartner Musiktage“ empfand „Stolz und Freude“, sich ins Goldene Buch seiner Heimatgemeinde eintragen zu dürfen. Er sei ein „echter Wengerder“, denn er sei „mindestens dreimal in den Bach gefallen“, lachte er. Die Treue zu seinem Heimatort sei in ihm tief verwurzelt. Dann schrieb er. Lange. Am Ende stand zu lesen, dass noch „viele weitere Musiktage – IMMER junger Künstler – die Gemeinde in der Zukunft noch beglücken werden. Dafür danke er Bürgermeister Bänziger vielmals.

Quelle: Bürgermeisteramt Weingarten (Baden)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis