Energiewechsel

Weingarten (Baden): Sonderausstellung über Erwin Koch im Museum des Bürger- und Heimatvereins

Pressemeldung vom 26. Mai 2015, 14:33 Uhr

Der Bürger- und Heimatverein informiert und dokumentiert in seinen beiden Museen über die Geschichte Weingartens von der Steinzeit bis zur Gegenwart und über das aktuelle Geschehen im Ort. Sie sind während des Sommerhalbjahres an Sonn- und Feiertagen jeweils von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Das Museum im Wartturm zeigt steinerne Zeugen sowie Exponate aus Handwerk und Haushalt auf drei Etagen. Von der Aussichtsplattform haben die Besucher einen herrlichen Ausblick über die Rheinebene. Im Heimatmuseum in der Durlacher Straße 30 sind Originalfunde der Ur- und Frühgeschichte aus den Hügelgräbern, aus der Römer- und Merowingerzeit sowie dem Mittelalter ausgestellt. In der Naturkundeabteilung sind Fossilien unter anderem von Mammuts sowie Insekten und heimische Tierarten zu sehen. Von der ehemaligen Weingartener Porzellanfabrik sind sehr schöne Keramiken ausgestellt. Es gibt auch Aktivitäten für Kinder. So können diese eine alte Nähmaschine und eine historische Schreibmaschine ausprobieren oder sich an einer alten Schulbank im Schreiben mit Gänsefedern versuchen. Die Wechselausstellungen bieten einen Einblick in besondere Themen. Noch bis Ende Juli ist im Erdgeschoss und im Künstlerzimmer die Sonderausstellung über den Grafiker und Maler Erwin Koch (1917 bis 1986) mit vielen interessanten Exponaten zu sehen. Der gebürtige Weingartener war ein sehr vielseitiger Künstler, der ein umfangreiches Werk hinterlassen hat. Einige seiner Grafiken und Bilder besitzt auch der Bürger- und Heimatverein. Darüber hinaus hat der Sohn des Künstlers, Klaus Koch, dem Verein die historische Kniehebelpresse seines Vaters überlassen. Sie ist im Heimatmuseum aufgebaut und kann für Druckvorführungen genutzt werden. Der Eintritt ist in beiden Museen frei. Außerhalb der üblichen Öffnungszeiten sind auf Anfrage auch Sonderführungen für Vereine und Gruppen möglich. Ansprechpartner für Museums- und Ortsführungen sind Vorsitzender Roland Felleisen, Telefon 2164, sowie Klaus Geggus, Telefon 2564, und Horst Bartholomä, Telefon 1458.

Quelle: Bürgermeisteramt Weingarten (Baden)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis