Energiewechsel

Weingarten (Baden): Pflege und Betreuung durch europäische Fachkräfte

Pressemeldung vom 5. Mai 2015, 14:35 Uhr

Pflegestützpunkte des Landkreises Karlsruhe informieren über legale Beschäftigungsmöglichkeiten Kreis Karlsruhe.Viele Menschen betreuen und pflegen ihre Angehörigen selbst. Diese Aufgabe ist in hohem Maße emotional anspruchsvoll und fordert zudem viel Zeit. Um eine umfassende Versorgung sicherzustellen und Angehörige zu unterstützen, können europäische Fachkräfte beschäftigt werden, die zumeist im Haushalt der zu betreuenden Person leben. Die Betreuungskräfte helfen beispielsweise beim waschen, essen, an- und auskleiden, bei der Fortbewegung sowie im Haushalt. Bei der Beschäftigung einer europäischen Fachkraft für diese sogenannte „24h-Betreuung“ sind einige Rahmenbedingungen zu beachten, um eine legale Anstellung sowie einen legalen Aufenthalt in Deutschland zu garantieren. Der Landkreis Karlsruhe sowie die Pflegestützpunkte in Bruchsal und Ettlingen haben eine Informationsbroschüre aufgelegt, um die grundlegenden Fragen zu beantworten. Zusätzlich bieten die Mitarbeiterinnen der Pflegestützpunkte eine entsprechende Beratung an. Die Broschüre ist in den Pflegestützpunkten erhältlich sowie auf der Homepage des Landkreises Karlsruhe unter www.landkreis-karlsruhe.de unter der Rubrik Verwaltung > 32 Amt für Versorgung und Rehabilitation > Altenhilfefachberatung > 24h-Betreuung abrufbar.

Quelle: Bürgermeisteramt Weingarten (Baden)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis