Energiewechsel

Weingarten (Baden): Neues aus der Bürgergenossenschaft

Pressemeldung vom 10. September 2013, 12:57 Uhr

Unmittelbar nach der Gründungsversammlung vom 05.07.2013 wurden die notwendigen
Unterlagen beim zuständigen Amtsgericht und Finanzamt eingereicht. Das Finanzamt stellte bereits die
Gemeinnützigkeit fest, das Amtsgericht hat bei telefonischer Nachfrage schnellstmögliche Bearbeitung
zugesichert. Der positive Entscheid des Amtsgerichts ist die zwingend notwendige Voraussetzung nicht nur für
die Aufnahme der Tätigkeit als gemeinnütziger Verein, sondern beispielsweise auch für die formelle
Bestätigung der Mitgliedschaft, die allen, die einen Aufnahmeantrag gestellt haben, dann sofort zugehen wird.
Ergänzend zu den behördlichen Formalitäten holen wir derzeit Angebote von Versicherern ein, um auch hier
die erforderlichen Rahmenbedingungen im Sinne aller Vereinsmitglieder zu schaffen. Ergänzend hierzu sind
wir auch in Kontakt mit der für uns zuständigen Berufsgenossenschaft.
Einen wesentlichen Baustein für die Zukunft bildet die Weiterführung der Fragebogenaktion vom vergangenen
Oktober. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei all denen bedanken, die daran teilgenommen und
uns wertvolle Informationen zur Verfügung gestellt haben.
Im neuen Erhebungsbogen sollen insbesondere die Tätigkeiten weiter präzisiert werden, die durch unsere
Mitglieder erbracht werden können, um das Leistungsangebot personen-bezogen zu erfragen. Ebenso sollen
die Mitglieder, die Leistungen in Anspruch nehmen wollen, dies personenbezogen angeben.
Die neuen Bögen werden deshalb in diesen Tagen an alle verteilt, die bereits die Mitgliedschaft beantragt
haben und an diejenigen, die seinerzeit den Fragebogen ausgefüllt und mit ihren Kontaktdaten ohne
Beantragung der Mitgliedschaft zurückgegeben haben.
Wir bitten Sie, die ausgefüllten Erhebungsbögen bei einer der auf dem Bogen genannten Adressen
abzugeben. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich dazu an unsere
Vorsitzenden Heinz Schammert, Tel. 558956 oder Fritz Liebersbach, Tel. 4732.
Wir freuen uns, wenn auch weitere Interessierte an der neuen Aktion teilnehmen. Dazu haben wir den neuen
Bogen auch auf unserer Internetseite www.buergergenossenschaft-weingarten.de zum Ausdrucken
bereitgestellt. Hier finden Sie weiterhin den Aufnahmeantrag, ebenso das Protokoll der
Gründungsversammlung und die Satzung des Vereins.

Quelle: Bürgermeisteramt Weingarten (Baden)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis