Energiewechsel

Weingarten (Baden): Maike Enderle bringt dem TSV die erste internationale Medaille

Pressemeldung vom 26. Mai 2014, 14:06 Uhr

Der Empfang war gigantisch, das Mädchen strahlend und Eltern, Trainer und Bürgermeister glücklich: Zum
zweiten Mal innerhalb eines Jahres durfte sich die 13jährige Maike Enderle für eine herausragende sportliche
Leistung ins Goldene Buch der Gemeinde Weingarten eintragen. Im Juli 2013 hatte die Turnerin, die beim
Turn- und Sportverein groß geworden ist, die Deutsche Meisterschaft im Schwebebalken erreicht. Nun hat sie
ihre Leistungsfähigkeit auch auf internationaler Bühne eindrucksvoll bewiesen. Bei den Europameisterschaften
in Sofia hatte Maike im Mehrkampffinale den fünften Platz erreicht, am Stufenbarren aber die Bronzemedaille
geholt. Im „Das ist die erste offizielle internationale Medaille für den TSV, für die KRK und für die Gemeinde
Weingarten“ gratulierte Bürgermeister Eric Bänziger begeistert. Er sei sicher, dass Maike zu den Olympischen
Spielen fahren werde und „Wir uns 2016 an dieser Stelle wiedersehen“. Der TSV-Vorsitzende Frank
Lautenschläger, berichtete von den erwartungsvollen Stunden, als die ganze TSV-Familie ihrer Maike die
Daumen drückte und im Vereinsheim der Live-Ticker heiß lief. Er dankte den beiden Trainern Tatjana
Bachmayer und Sascha Münker von der Kunstturnregion Karlsruhe und wünschte Maike viel Glück auf ihrem
weiteren Weg und dass sie trotzdem dem TSV noch eine Weile erhalten bleiben möge. Anschließend ließen
die Kinder des TSV-Kinderturnens ihrem großen Vorbild mit einem Riesenposter eine tolle Würdigung
zukommen.

Quelle: Bürgermeisteramt Weingarten (Baden)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis