Energiewechsel

Weingarten (Baden): Jungen zwischen Sucht und Sehnsucht

Pressemeldung vom 28. April 2015, 14:12 Uhr

Zwei Elternabende zum Thema problematische Mediennutzung am 7. und 21. Mai Die Beratungsstelle Graben-Neudorf informiert an zwei Abenden über die problematische Mediennutzung bei Jugendlichen. Zu den aufeinander aufbauenden Veranstaltungen sind alle Eltern von Jungen ab zehn Jahren eingeladen. Der erste Abend am Donnerstag, 7. Mai, beschäftigt sich mit der Frage, wie Eltern die Faszination von Jungen an Computerspielen besser verstehen können und wie sie die Jungen „spielerisch“ wertschätzen können. Dabei kommen auch die möglichen Folgen problematischer Mediennutzung zur Sprache. Am zweiten Abend am Donnerstag, 21. Mai, erfahren die Eltern, wie sie die Spielzeit der Jungen begrenzen können. Hierfür sind klare Regelungen notwendig, für deren Einhaltung die Eltern zu sorgen haben. Die Veranstaltungen werden von Nils Kolb, Mitarbeiter der Beratungsstelle, moderiert. Er bezieht dabei das bundesweit angelegte Präventionsprogramm ESCapade www.escapade-projekt.de mit ein, das die Psychologische Beratungsstelle seit zwei Jahren anbietet. Die Veranstaltungen finden jeweils von 19.00 Uhr bis ca. 20.30 Uhr in der Psychologischen Beratungsstelle in Graben-Neudorf, Bahnhofsring 39, statt. Eine Anmeldung ist nur für beide Abende zusammen möglich, da sie aufeinander aufbauen. Aus Platzgründen ist eine verbindliche Anmeldung notwendig, per E-Mail an pb.graben-neudorf@landratsamt-karlsruhe.de oder telefonisch unter 07255/76020. Die Teilnahme ist kostenlos.

Quelle: Bürgermeisteramt Weingarten (Baden)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis