Energiewechsel

Weingarten (Baden): Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

Pressemeldung vom 28. April 2015, 14:07 Uhr

Wein- und Straßenfest am 18./19. Juli

Ganz im Zeichen des Weines steht Weingarten am 18. und 19. Juli, wenn die Amtszeit von Weinkönigin Anna I. und ihrer Prinzessin Maike nach zwei erlebnisreichen Jahren zu Ende geht und die neue Weinkönigin gewählt wird. Das zweitägige Wein- und Straßenfest ist hierfür der richtige Rahmen und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Die Teilnehmer nutzten die letzte Plenumssitzung im Turmzimmer des Rathauses unter Leitung von Vereinssprecher Karlernst Hamsen noch Fragen zu stellen, bevor jetzt die einzelnen Gruppen und Vereine an ihre Vorbereitungen gehen. Zwölf Teilnehmer schaffen eine Meile voll kulinarischen Leckereien, Musik, Spaß und Unterhaltung, die für Groß und Klein etwas zu bieten hat. Bürgermeister Eric Bänziger dankte den Teilnehmern, dass sich erneut genügend gefunden hätten, die bereit sind, ein solches Event für die ganze Bevölkerung auf die Beine zu stellen. Die Eckdaten des Zeitplans bleiben unverändert: Eröffnung mit Ansprachen und Fassanstich am Samstag um 17 Uhr, Abholung der Bewerberinnen in der Kutsche um 18 Uhr. Ab 18.30 Uhr Wahlhandlung, Stimmauszählung um 21.15 und um 22.00 Uhr Bekanntgabe des Wahlergebnisses: Verabschiedung der amtierenden und Krönung der neuen Weinkönigin. Am Sonntag startet um 14 Uhr das Entenrennen auf dem Walzbach. Neu sei in diesem Jahr, sagte Hamsen, dass erstmals Kleinkunst vertreten sei. Auf drei Bühnen im Festbereich treten Musiker, Feuerschlucker, Zauberer und andere auf. Die Künstler seien sollen sieben bis acht verschiedene Acts bieten und dabei die Plätze wechseln. Kunsthandwerker wie Bürstenbinder, Töpfer, Drechsler und Holzkünstler werden auf einem Markt vertreten sein. Handelsware sei hier nicht zugelassen, betonte Hamsen. Mehrere Teilnehmer werden in ihrem Festbereich separat für Musik sorgen. Die Winzergenossenschaft ist mit Sekt und Premiumweinen vertreten, die bei den Vereinen nicht angeboten werden. Die Speisen seien sorgfältig abgestimmt, berichtete Marvin Haggenmüller, Koordinator im Rathaus, so dass eine große Vielfalt zu finden sei.

Quelle: Bürgermeisteramt Weingarten (Baden)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis