Energiewechsel

Weingarten (Baden): Gelungenes Haus Edelberg-Sommerfest 2014

Pressemeldung vom 15. Juli 2014, 14:31 Uhr

Zahlreich erschienen die Bewohner, Angehörige und Freunde des Haus Edelberg Senioren-Zentrums Weingarten zum jährlich gefeierten Sommerfest. Aufgrund der wechselhaften Wettervorhersagen hatte das Organisation-Team im Foyer ein gemütliches Ambiente geschaffen. Es wurde mit dem Gottesdienst von Diakon Blauth begonnen. Danach kam die Jugend des Musikvereins Weingarten mit Pauken und Trompeten zum Einsatz. Die musikalische Festeröffnung übernahm danach das Duo „Förderos“. Bürgermeister Bänziger betonte in seinem Grußwort, er freue sich auf „Mittendrin Haus Edelberg“. Eine Modern Dance Gruppe, unter der Leitung von Kai Sistemich, ließ danach die Begeisterten nicht mehr auf ihren Stühlen sitzen. Die Gruppe wurde rege angefeuert. Süß waren die jüngsten Musiker, eine Gruppe mit Blockföten. Unter der Leitung von Frau Hörter, strahlten die Augen der Kinder, die im Rampenlicht der Zuschauer ihr Bestes geben konnten. Um 15 Uhr begann die Theaterwerkstatt des Hauses Edelberg unter der Leitung von Frau Kümmerle. Die Gitarrenschule Jochen Wagner kam um 16 Uhr auch noch zu Ihrem Einsatz und ließ den Bewohnern ein Strahlen in Ihre Gesichter zeichnen. Ab 16.15 Uhr lud das DUO „Förderos“ noch einmal zum Schunkeln ein. Es war eine tolle Stimmung unter den Bewohnern und Besuchern. Zum krönenden Abschluss sang der Haus-Chor noch ein paar bekannte Lieder aus seiner Jugend. An unsere kleinen Gäste wurde auch gedacht. Mit Kerzenbasteln oder eine nach frischen Kräuter duftende Seife herzustellen, wurde mit großer Begeisterung angenommen. Die Kinder waren glücklich. Während des gesamten Programm-Ablaufs konnte man sich an einer großen Auswahl an leckeren Speisen sattessen. Von Bratwurst mit Pommes, Chef-Salat mit Putenstreifen, Weißwürsten mit Brezel und frisch gebackenen Crêpes mit Zimt/Zucker oder Nutella war alles im Angebot. Im Hausrestaurant gab es eine reichhaltige Auswahl an lecker gebackenen Kuchen von Haus Edelberg-Küchenchef Hubert Sprißler, der wie viele andere fleißige Helfer an diesem besonderen Tag ihr Bestes und noch mehr gaben. Es war ein wunderschönes Fest, das unter dem Motto „Düfte und Traditionen“ den Bewohnern und Besuchern mit manch lustiger Erinnerungsgeschichte begeisterte. Einrichtungsleitung Kertin Hartmann bedankte sich76/127 sowohl bei ihrem Mitarbeiter-Team recht herzlich, als auch bei den Interessenten und Besuchern an diesem gelungenen Tag.

Quelle: Bürgermeisteramt Weingarten (Baden)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis