Energiewechsel

Weingarten (Baden): FVgg Weingarten scheitert knapp an Bruchhausen

Pressemeldung vom 7. Oktober 2014, 14:51 Uhr

Zuletzt hätte für die Augenstein-Elf im Heimspiel gegen Auerbach ein Sieg herausspringen können, am vergangenen Sonntag ein Remis. Beim FV Alemannia Bruchhausen musste man sich denkbar knapp geschlagen geben. Der Gastgeber setzte zunächst die entscheidenden Akzente. Früh erzielte Demel die Führung für die Alemannen. Darauf konnten die Gäste lange nicht antworten, fanden dann jedoch ebenso zeitig im zweiten Spielabschnitt den Weg zum Ausgleich. Nach Denis Spitalnys 1:1 keimte bei Weingarten Hoffnung nach mehr als wieder einem Unentschieden auf. Diese wurde jedoch durch Reichert in der 54. Minute schnell wieder zunichte gemacht. Dennoch blieb der Kopf bei den Augenstein-Schützlingen oben, doch ein Treffer sollte zunächst keiner Mannschaft mehr gelingen. In der Nachspielzeit überschlugen sich die Ereignisse. Zunächst erzielte Mayer das 3:1 für Bruchhausen, doch im Gegenzug konnte Dennis Mohr für die FVgg auf 3:2 verkürzen. Das Unentschieden blieb den Gästen verwehrt. Damit wartet die Weingartener Mannschaft weiterhin auf den ersten Dreier in der Fremde und wird sich dafür im nächsten Heimspiel um so mehr bemühen, die sieglose Serie zu beenden. (tw) Betriebsbesichtigung bei der Fa. Holz- u. Metallbau Häcker Die Senioren und Ehrenmitglieder besichtigen am Dienstag, den 14. 10. 2014, Treffpunkt 15.50 Uhr, den Betrieb unseres Mitglieds Manfred Häcker in der Höhefeldstr. 62A. Wir bitten um Anmeldung bis 10. Oktober bei Gustav Stammann, Tel. 07244/2630, oder bei Peter Hartmann, Tel. 07244/2117.

Quelle: Bürgermeisteramt Weingarten (Baden)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis