Energiewechsel

Weingarten (Baden): Freiwilliges soziales Jahr bei der Gemeinde

Pressemeldung vom 20. September 2016, 13:38 Uhr

Mit Beginn des Schuljahres haben Lea Zimmermann, Benjamin Fischer und Antonia Moret das freiwillige soziale Jahr (FSJ) bei der Gemeinde Weingarten begonnen. Lea Zimmermann und Benjamin Fischer absolvieren das FSJ im Hort an der Schule. Hier sind beide in die Kinderbetreuung eingebunden. Die Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren machen hier ihre Hausaufgaben, spielen zusammen und brauchen auch schon einmal ein individuelles Gespräch. Als Freiwillige unterstützen Lea und Benjamin das Hort-Team bei der Hausaufgabenbetreuung, der Ferienbetreuung und bei der Durchführung des sonstigen Spiel- und Freizeitangebots. Antonia Moret ist Freiwillige in der Turmbergschule. Sie betreut und beaufsichtigt Schülerinnen und Schüler beim Mittagessen in der Mensa, bietet eine „Bücherclub“ AG in der Gemeinschaftsschule an, begleitet Grundschüler zur Gemeindebibliothek und unterstützt Lehrerinnen und Lehrer bei (außer-) unterrichtlichen Veranstaltungen. Weiterhin unterstützt sie das Schulsekretariat bei organisatorischen Tätigkeiten rund um die Schulverwaltung. Die Freiwilligen werden vom gemeindlichen Fachpersonal betreut. Die pädagogische Begleitung wird im Rahmen von Seminaren und Studienfahrten durch den Träger veranstaltet. Das FSJ ist genau richtig, wenn man sich für die pädagogische Arbeit interessiert und vielleicht später mal eine Ausbildung oder eine Studium in diesem Bereich machen möchte. Hier kann man 12 Monate das Arbeitsleben in einem sozialen Bereich kennen lernen, den Horizont erweitern, Erfahrungen sammeln und neue Freundschaften knüpfen. Bei Interesse an einem FSJ bei der Gemeinde Weingarten wenden Sie sich gerne an Frau Diede vom Personalamt unter Tel. 07244/7020-14.

Quelle: Bürgermeisteramt Weingarten (Baden)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis