Energiewechsel

Weingarten (Baden): Fahrradbörse am Samstag, 15. März 2014 im Kindergarten in der Schillerstraße

Pressemeldung vom 5. März 2014, 09:36 Uhr

Wer ein Damen- oder Herrenfahrrad oder ein Kinderrädchen, Dreirad oder einen Roller, Anhänger, ein
Tretauto etc. verkaufen möchte, ist auf der Fahrradbörse richtig. Veranstalter sind die Ministranten der
Pfarrgemeinde St. Michael, die mit dem Erlös ihre Ministrantenwallfahrt nach Rom finanzieren möchten.
Das zu verkaufende Gefährt – selbstverständlich in einem guten und sicheren Zustand – wird in den Hof des
Kindergartens gebracht und die Ministranten übernehmen den Verkauf. Den Preis bestimmt der Eigentümer
und nach einem erfolgreichen Verkauf erhalten die Ministranten 20 % Provision für ihr Anliegen.
Fahrradspenden werden ebenfalls dankbar angenommen.
Über ein gutes und hochwertiges Angebot freuen sich die Käufer. Viele haben in den vergangenen Jahren
diese Gelegenheit gerne zum Kauf eines Fahrrades für sich oder ihre Kinder genutzt. In jedem Fall erst
einmal schauen und das Angebot prüfen.
Der Kinderkarten veranstaltet zeitgleich seinen „3. sortierten Kinderflohmarkt“ und bietet an diesem Morgen
Kaffee und Kuchen an. Auch dies ist ein angenehmer Grund vorbeizuschauen.
So läuft die Fahrradböse ab:
Anlieferung im Kindergarten in der Schillerstraße von 7.30 bis 9.00 Uhr.
Verkauf anschließend von 9.00 bis 12.00 Uhr.
Danach wird der Verkaufserlös ausgezahlt und die nicht verkauften Räder erhalten die Eigentümer zurück.

Quelle: Bürgermeisteramt Weingarten (Baden)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis