Energiewechsel

Weingarten (Baden): Exkursion nach Karlsruhe-Durlach

Pressemeldung vom 18. Februar 2015, 09:27 Uhr

Zu einer Exkursion „Den Kraichgau kennen lernen“ lädt der Heimatverein Kraichgau Interessierte und Mitglieder am Samstag, 21. Februar 2015 nach Karlsruhe-Durlach ein. Treffpunkt 14 Uhr an der Infotheke des Pfinzgaumuseum in der Karlsburg Durlach, Pfinztalstraße 9, Eingang B 2. OG., 76227 Karlsruhe.(Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Straßenbahnlinien 1 und 8 jeweils Haltestelle Schlossplatz ) Bitte finden Sie sich 5 bis 10 Minuten vor Führungsbeginn ein, damit Ihnen genügend Zeit an der Kasse, der Garderobe und zum Einschließen von Taschen bleibt. Sie werden von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich durch ihr Namensschild ausweisen, an der Infotheke in Empfang genommen. Führung durch die Sonderausstellung“Hufeisen, Birnkrüge, Engelsköpfe und …? – Sammeln im Pfinzgaumuseum gestern und morgen“ durch die Museumsleiterin Dr. Alexandra Kaiser mit Aussprache. Die anschließende Mitgliederversammlung mit Wahl der beiden stellvertretenden Vorsitzenden und Aussprache mit Neuigkeiten aus dem Heimatverein Kraichgau findet anschließend im Gasthaus „Pflug“ (Ochsentorstraße 24) statt. Das Sammeln ist eine zentrale Aufgabe des Museums. Die Sonderausstellung unternimmt eine Spurensuche im Depot des Pfinzgaumuseums und zeigt eine Auswahl an historischen Objekten aus der Sammlung des ersten Konservators Friedrich Eberle (1877-1948), dessen Sammlungstätigkeit das Durlacher Museum bis heute prägt. Gleichzeitig richtet die Ausstellung den Blick in die Zukunft und fragt danach, wie die Sammlung des Pfinzgaumuseums weitergeführt werden kann: Wie materialisiert sich Stadtgeschichte überhaupt? Was ist einzigartig und typisch für Durlach und den Pfinzgau? Wie kann man den Blick auf aktuelle Themen richten und die Gegenwart ins Museum holen?

Quelle: Gemeinde Weingarten (Baden)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis