Energiewechsel

Weingarten (Baden): Einladung zum „Tag des Städtebaus“

Pressemeldung vom 1. April 2015, 11:54 Uhr

9. Mai 2015 09:30 – 13 Uhr im Kindergarten St. Elisabeth (Schillerstraße)

Jede Gemeinde lebt, wächst und verändert sich. Meist ist das für die Bürgerinnen und Bürger nur anhand der Bautätigkeiten erkennbar. Nun hat die Bauministerkonferenz bereits in 2012 bemängelt, dass die Prozesse dieser Veränderung zu wenig kommuniziert werden. Es fehlt an einem Format, das die baulichen Ergebnisse und den Prozess der integrierten Stadtentwicklung unter den Bürgern bekannt macht. Daraufhin haben der Ausschuss für Stadtentwicklung, das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und das Bundesinstitut für Bau, Stadt und Raumforschung (BBSR) gemeinsam ein Konzept entwickelt, wie eine zukunftsfähige Ausrichtung der Stadtentwicklung aussehen und wie sie den Menschen nahegebracht werden kann. Der Kern der Sache ist, dass die Bürgerinnen und Bürger an diesen Entwicklungsprozessen stärker beteiligt werden sollen. Dazu soll ab 2015 alljährlich ein Tag der Städtebauförderung stattfinden. An diesem Tag sollen die Gemeinden Veranstaltungen durchführen, in denen die Einwohner über Projekte, Strategien und Ziele in der Stadtentwicklung vorgestellt werden. Auch Weingarten will sich an diesem "Tag der Städtebauförderung" beteiligen und dazu am 9. Mai 2015 in den Kindergarten St. Elisabeth in der Schillerstraße einladen. Alle Weingartner sind herzlich eingeladen, an diesem Tag zu kommen und sich eingehend zu informieren, auch über die Möglichkeit, sich einzubringen. Für die Kinder findet ein begleitender Mal-Workshop statt. Eine Fotoausstellung, Möglichkeiten zur Energieberatung und ein Rundgang durch das Quartier des Sanierungsgebietes "Ortskern", versprechen informative wie kurzweilige Stunden. Ein kleines Rahmenprogramm, selbstverständlich mit Bewirtung runden den Vormittag ab.

Quelle: Gemeinde Weingarten (Baden)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis