Energiewechsel

Weingarten (Baden): Dritte Plätze für Weingartner Bogenschützen bei den Landesmeisterschaften

Pressemeldung vom 4. Februar 2015, 09:16 Uhr

Zum ersten Mal Landesmeisterschaftsluft schnuppern durften jüngst unser Bogenschützen Wolfgang Hill und Horst Schrader. Durch ihre hervorragenden Ergebnisse bei den Bogenkreismeisterschaften in der Halle hatten sie sich nämlich für die badischen Landesmeisterschaften in Baiertal qualifiziert. Guten Mutes und bestens vorbereitet machten sich die beiden mit einigen begeisterten Bogenfreunden auf den Weg. Kaum angekommen ging es auch schon los. Anmelden, Bogenaufbau, einschießen forderte die volle Konzentration und ließ allmählich den Adrenalinspiegel ansteigen. Nach zweimal 30 Pfeilen, geschossen auf eine Distanz von 18m, war es geschafft und es hieß abzuwarten, was die anderen Mitschützen abliefern würden. Eine ganz enge Sache war es in der Seniorenklasse I. Mit nur einem Ring Unterschied erzielte Wolfgang Hill einen fabelhaften dritten Platz. Und auch Horst Schrader konnte sein Können unter Beweis stellen und sicherte sich in der Seniorenklasse II ebenfalls den dritten Platz. Ob diese Ergebnisse auch für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft reichen, wird sich erst nach der Herausgabe der Limitringzahlen Mitte Februar zeigen. Wir drücken jedenfalls ganz fest die Daumen. Der Schützenverein Weingarten gratuliert recht herzlich zu diesen tollen Ergebnissen und wünscht für die weiteren Wettkämpfe viel Glück und „Alle ins Gold“.

Quelle: Gemeinde Weingarten (Baden)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis