Energiewechsel

Weingarten (Baden): Die Nummer im Bebauungsplan

Pressemeldung vom 13. August 2013, 14:30 Uhr

Hintergrundinformation zum Bericht aus dem Gemeinderat, TBR-Ausgabe KW 32
Seit Beginn der Gemeindeentwicklungsplanung werden alle Bebauungspläne durchnummeriert, die Nummern
wurden bisher aber nur verwaltungsintern verwendet. Nun sollen diese Nummern auch offiziell in den Namen
des Bebauungsplanes aufgenommen werden, um die Zuordenbarkeit von Plänen, Schreiben, Gutachten und
anderem zu vereinfachen. Bisher gibt es in Weingarten 57 Bebauungspläne. Der neue Bebauungsplan
„Bahnhof-/Höhefeld-/Schillerstraße wird also auch im Namen die Nummer „58“ tragen und heißt somit „BP 58
– Bahnhof-/Schiller-/Höhefeldstraße“.

Quelle: Bürgermeisteramt Weingarten (Baden)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis