Energiewechsel

Weingarten (Baden): Die neuen 5er sind da – Die Gemeinschaftsschule Weingarten startet in das zweite Jahr

Pressemeldung vom 30. September 2014, 15:02 Uhr

Wie schnell doch ein Jahr vergeht… und schon startet an der Turmbergschule Weingarten der zweite Jahrgang in die Zukunft namens Gemeinschaftsschule! Um dieses Ereignis angemessen zu begehen, fanden sich am vergangenen Dienstag die 66 neuen Fünftklässler, ihre Familien, die zukünftigen Lernbegleiterinnen und Lernbegleiter sowie viele weitere am Schulleben beteiligte Personen an der Turmbergschule zur Einschulungsfeier ein. In der bis auf den letzten Platz gefüllten Mensa waren einige neue, aber noch mehr bereits bekannte Gesichter zu sehen. So hatten viele der anwesenden Schüler und Eltern bereits die im vergangenen Schuljahr angebotenen „Schüler-Schnuppertage“ und den Tag der offenen Tür zum Kennenlernen genutzt oder gingen bereits auf die Weingartener Grundschule. Nach einer beeindruckenden rhythmisch-musikalischen Begrüßung durch die beiden 6. Klassen der Gemeinschaftsschule, einstudiert mit ihrer Musiklehrerin Frau Merz, hieß Rektorin Karin Sebold die neuen Schülerinnen und Schüler willkommen. An dieser Stelle wurden unter anderem die Lernbegleiter der drei 5. Klassen, Frau Gramp, Frau Wolfmüller und Herr Freiburger, vorgestellt. Anschließend sorgten zwei weitere Programmpunkte für glänzende Unterhaltung: Die Schülerinnen und Schüler der 6a von Frau Lutz sorgten mit einem Sketch für reichlich Gelächter, gefolgt von einem weiteren musikalischen Beitrag der beiden 6. Klassen mit Tanzeinlage, erneut organisiert und einstudiert von Frau Merz. Nach der offiziellen Feier und dem „Knipsen“ des ersten Jahrgangsfotos – angesichts der großen Schülerzahl eine Herausforderung – ging es für die Schülerinnen und Schüler in die neuen Klassenzimmer, wo sie sich in verschiedenen Spiel- und Organisationsformen untereinander kennenlernten. Die an dieser Stelle verwaisten Eltern hingegen überwanden den Trennungsschmerz bei Kaffee und Muffins im Begrüßungscafé, welches von Frau Ulrich mit der 6b erstmalig ins Leben gerufen wurde und sehr gut ankam.

Quelle: Gemeinde Weingarten (Baden)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis