Energiewechsel

Weingarten (Baden): Der Tanzclub Kristall Weingarten informiert!

Pressemeldung vom 5. März 2014, 09:45 Uhr

Tanzen als Ausgleichssport
In einer Zeit, in der körperliche Arbeit immer mehr durch Maschinen und die geistige Arbeit durch Computer
erledigt wird, ist es wichtig, einen Ausgleich zu schaffen, um bis ins hohe Alter fit zu bleiben.
Die positiven Aspekte
Im Gegensatz zu vielen anderen Sportarten, fördert das Tanzen gleich dreifach, nämlich sowohl Körper, Geist
als auch soziale Kontakte. Am deutlichsten sind sicherlich die körperlichen Auswirkungen zu erkennen. Hier
wird neben der reinen Ausdauer auch die Körperkoordination, die Balance und bis zu einem gewissen Grad
auch der Muskelaufbau gefördert.
Doch das Tanzen ist keine rein körperliche Aktivität, sondern erfordert darüber hinaus auch eine geistige
Leistung: Führen, bzw. Führung erkennen, das Auffassen der Musik, das Halten des Taktes, aber auch die
eingestreuten Überlegungen, welche Figur als nächstes getanzt werden soll, beansprucht die mentale Ebene.
Ein weiterer positiver Aspekt des Tanzens sind die sozialen Kontakte, die sich zwangsläufig ergeben. Dabei ist
es gleich, ob man rein gesellschaftlichen Breitensport oder leistungsorientierten Turniersport betreibt.
Willkommen beim Tanzclub Kristall Weingarten
Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen und dürfen natürlich auch gleich mitmachen.
Schnuppern ist jederzeit erlaubt!
Tanzen für Erwachsene: Kommen Sie freitags von 20-21 Uhr, sonntags, Anfänger 19.00-20.00 Uhr oder für
Fortgeschrittene 20.00-21.00 Uhr zu den Tanzstunden in unseren Verein. Lassen Sie sich begeistern und
erleben sie Ihre Abende bei uns in gemütlicher Atmosphäre und bei netter Gesellschaft.
Tanzen für Jugendliche: Die Power Dance Gruppe, trainiert jeweils donnerstags von 18.00-20.00 Uhr.
Wir tanzen im: „Löwensaal“ Gasthaus „Zum goldenen Löwen“ Weingarten.

Quelle: Bürgermeisteramt Weingarten (Baden)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis