Energiewechsel

Weingarten (Baden): Auf den Spuren von Karl Drais

Pressemeldung vom 27. August 2013, 14:19 Uhr

Einen ganz besonderen Vereinsausflug dachten sich die Mitglieder des „Oberen Vogelparks“ aus. Es ging
dabei nicht nur um das gesellige Beisammensein, nein auch die Kameradschaft und der Teamgeist sollte
damit gestärkt werden. Und so machten sie sich an einem Samstagmorgen auf den Weg zum Draisine fahren
in die schöne Pfalz auf. Für alle, die das noch nicht kennen. Die Draisine ist ein vierrädriges
Schienenfahrzeug, das ausschließlich durch Muskelkraft angetrieben wird. Ruckzuck verteilten sich die
Ausflügler auf drei Draisinen und schon ging es los. Mit vereinten Kräften wurde in die Pedale getreten. Doch
damit noch nicht genug. Es mussten auch Bahnübergänge überquert werden. Während der Vordermann die
erste Schranke anhob, öffnete der Hintermann gleich die zweite. Und so konnten die Fahrer mit ihren
Draisinen ungehindert durchfahren. Dank erstklassiger Teamarbeit, hatte sich die Truppe schnell aufeinander
eingespielt und auch der Spaßfaktor kam dabei nicht zur kurz. Und so versprach man sich „das machen wir
nächstes Jahr wieder“.

Quelle: Bürgermeisteramt Weingarten (Baden)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis