Energiewechsel

Weingarten (Baden): Am Samstag ist Burgundernacht!

Pressemeldung vom 16. Juni 2014, 15:41 Uhr

Am Samstag lockt erneut die mittlerweile schon traditionelle Weingartner „Burgundernacht“. Die Winzergenossenschaft hält für ihre Besucher wie gewohnt edle Tropfen und in diesem Jahr zwei herausragende Besonderheiten bereit: auserlesene Premiumweine und Weißweine in der neuen Geschmacksrichtung „feinherb“. Seit Beginn dieses Jahres arbeitet der neue Kellermeister Günther Majer bei der WG. Er kommt aus einem renommierten Weingut in der Pfalz und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Weingartener Weine noch weiter nach vorne zu bringen, als sie es bisher schon waren. Dazu rechnet Majer auch eine umfassende Betreuung der Winzer im Weinberg und eine Begleitung im Qualitätsmanagement. „Die Verbindung Winzer und Kellermeister hatten wir in dieser Intensität und Kontinuität bisher noch nicht“, sagt Marketingleiter Frank Gauss. Majer ist maßgeblich beteiligt an der Entwicklung der neuen Premiumweine, die in den Sorten Grauer und Weißer Burgunder, Riesling und Chardonnay eine weitere, höhere Qualitätsstufe erreichen und das auch durch ein edles Outfit in der Langhalsflasche mit entsprechendem Etikett dokumentieren. Die andere Neuerung, die seine Handschrift trägt, ist die Note „feinherb“. Majer definiert Weine nicht über Aromen, sondern über Farben. Den Weinen Auxerrois, Riesling und Weißburgunder ordnet er gelbe Früchte zu und weckt damit die Assoziation, die diese Weine beim Konsumenten hervorrufen wollen: Frische, leichte Säure, Würze, bekömmlich aber nicht behäbig. Bei aller Sanftheit die ihnen eine dezente Restsüße vermittelt, fehlt es ihnen keineswegs an Spritzigkeit und Frische, die ihren jeweiligen Charakter unterstreichen. Die Besucher der Burgundernacht erhalten gegen 12 Euro Eintrittsgeld Wertcoupons für fünf Proben plus einem Glas sowie eine Liste, auf der verzeichnet ist, welcher Wein an welchem Stand zu finden ist. Die Coupons sind übertragbar, sowohl auf andere Personen als auch auf nichtalkoholische Getränke. Die Bons sind als Block oder einzeln nachkaufbar. An allen Ständen sorgen ehrenamtliche Helfer für einen reibungslosen Ablauf. Einfache aber passende Gerichte wie Käsewürfel, Steak und Bratwurst im Brötchen, Winzergyros mit Brötchen oder Tagliatelle mit Pilzsoße runden das kulinarische Angebot ab. Die Burgfest-Combo aus Obergrombach wird die Besucher musikalisch unterhalten, Fußball wird nicht gezeigt. Das Fest beginnt um 18 Uhr und endet um 24 Uhr.

Quelle: Bürgermeisteramt Weingarten (Baden)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis