Energiewechsel

Weingarten: 4 Medaillen am vergangenen Wochenende in Viernheim

Pressemeldung vom 13. Juni 2012, 09:51 Uhr

Am 09.-10.06.2012 fand der 14. Große Preis der Stadt Viernheim statt. Der Turnierverlauf streckte über zwei
Tage, in denen sich unsere Germanen unter Beweis stellten. Am Samstag, den 09.06.2012, gingen Fabian
Wimmer, Sven Füchsel , Philipp Hoffmann, Patrick Geißelhardt, Janina Ziegler und Luisa Niemsch an den
Start.
Fabian Wimmer hatte an diesem Wochenende sein Ringerdebüt und schlug sich auf diesem neuen Terrain
sehr gut. Er startete in der A/B-Jugend in der 54kg-Klasse. Auch wenn er leider gegen seinen ersten Gegner
auf Schulter verlor, verlor Fabian auf keinen Fall seinen Kampfgeist und schulterte in seiner zweiten
Begegnung seinen Kontrahenten aus Ispringen in der ersten Runde. Gegen Norman Balz vom SRC
Viernheim, als auch im Finale um Platz 5 hatte Fabian leider das Nachsehen und belegte bei seinem ersten
Turnier einen tollen 6. Platz.
Auch Sven Füchsel bewies sich in der A/B-Jugend, allerdings in der Gewichtsklasse bis 58kg. Sven hatte es
an diesem Wochenende in der neuen Gewichtsklasse nicht leicht, aber schlug sich tapfer und kämpfte bis
zum Schluss. Leider konnte er sich dieses Mal nicht durchsetzen und belegte somit den 5. Platz.
Patrick Geißelhardt und Philipp Hoffmann bewiesen sich bei der A-Jugend/Junioren. Patrick, der bis 60kg
startete, machte einen super ersten Kampf, bei dem die Spannung bis zur letzten Sekunde anhielt. Nachdem
er die erste Runde für sich entscheiden konnte, verlor er die zweite Runde knapp mit einem Punkt. Auch als
Patrick in der dritten Runde zurücklag, lies er sich nicht unterkriegen und erkämpfte sich den Ausgleich und
somit auch die dritte Runde. In seiner zweiten Begegnung musste sich Patrick leider schon in der ersten
Runde geschlagen geben und sicherte sich so den zweiten Platz.
Philipp Hoffmann, der letztes Jahr A-Jugend ist rang in diesem Turnier mit den Junioren in der 66kg-Klasse.
Philipp zeigte gleich in seinem ersten Kampf sein Können und steigerte sein ringerisches Niveau von Punkt zu
Punkt. So besiegte er sowohl seinen ersten Gegner aus Viernheim, als auch seinen zweiten Gegner aus
Sulzbach. Nur im Finale um Platz 1 wurde Philipp gestoppt. Hier war der körperliche Unterschied noch ein
wenig zu groß, doch Philipp ist auf dem besten Weg und hat sich seinen zweiten Platz mehr als verdient.
Janina Ziegler und Luisa Niemesch vertraten an diesem Turnier den SVG in der weiblichen Jugend.
Janina, bis 49kg, hatte ihren ersten Kampf gegen Evelyn Mittermair. Leider fand sie gegen ihre Kontrahentin
keine Lösung und musste sich nach zwei Runden geschlagen geben. Auch in ihrer zweiten Begegnung hatte
Janina das Nachsehen und belegte somit den 7.Platz. Luisa zeigte auch auf diesem Turnier wieder ihr
ringerisches Können und ihre technische Vielfalt. Sowohl ihr erster, als auch ihr zweiter Kampf gewann sie
überhöht und sicherte sich so den 1.Platz.
Am Sonntag, den 10.06.2012, durfte dann auch Julian Hoffmann an den Start. Julian vertrat den SV Germania101/113
Weingarten in der C/B-Jugend bis 42kg. Er fand gleich super ins Turnier und schulterte seinen Gegner in der
ersten Runde nach 9 technischen Punkten. Julian fand jedoch in seiner zweiten Begegnung gegen Sebastian
Schmidt vom KSV Schriesheim keine Lösung und musste sich nach zwei Runden geschlagen geben.
Doch Julian lies sich davon nicht unterkriegen und setzte in seinem letzten Poolkampf ringerische Akzente
und gewann gegen seinen Kontrahenten aus Seeheim mit insgesamt 14:2 Punkten. Auch in seinem
Finalkampf um Platz drei lies er Nino Dillge keine Chance, besiegte ihn in der ersten Runde auf Schulter und
belegte so einen super 3.Platz.

Quelle: Gemeinde Weingarten

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis