Energiewechsel

Tuttlingen: Tag der Städtebauförderung – Vier Tuttlinger Projekte stellen sich vor – Führungen und Feste

Pressemeldung vom 30. April 2015, 09:37 Uhr

Tuttlingen. Auch Tuttlingen beteiligt sich am bundesweiten Tag der Städtebauförderung. Unter der Überschrift „Ein Zentrum erneuert sich“ werden am Samstag, 9. Mai, verschiedene aktuelle Projekte vorgestellt.

Erstmal wird am 9. Mai bundesweit die Städtebauförderung in den Mittelpunkt gerückt. Die Aktion soll dokumentieren, wie Städte durch systematische Planungen und gezielte Förderung von Bund und Ländern in den letzten 40 Jahren ihr Gesicht verändert haben. Der Tag soll künftig jedes Jahr am zweiten Samstag im Mai stattfinden.

In Tuttlingen werden an diesem Tag vier Projekte vorgestellt. An allen Stationen gibt es neben Informationen auch ein kleines Begleitprogramm, der Eintritt ist überall frei:

Sanierung der Bahnhofstraße
Derzeit wird im Abschnitt Karlstraße – Wilhelmstraße gearbeitet. Ein Bild von den Arbeiten kann man sich beim Baustellenfest für Jung und Alt von 11 bis 15 Uhr machen.

Sanierung des Alten Friedhofs
Der Alte Friedhof wird zum Bürgerpark umgestaltet. Die Arbeiten haben bereits begonnen. Über den aktuellen Stand der Arbeiten informiert eine Führung über den Alten Friedhof um 11 Uhr mit dem Leiter der Abteilung Grünplanung, Michael Hensch. Eine Führung durch das Kulturhaus „Altes Krematorium“ leitet um 12.30 Uhr die Stadtführerin Elke Mattes. Treffpunkt ist jeweils am Haupteingang des Alten Krematoriums.

Tuttlinger Höfe
Auf dem ehemaligen Birk-Areal entsteht mit den Tuttlinger Höfen ein modernes innerstädtisches Wohngebiet. Am Tag der Städtebauförderung lädt die Tuttlinger Wohnbau um 12 Uhr zu einer Baustellenbesichtigung ein. Treffpunkt ist in der Karlstraße 13

Sanierung des Ebertplatzes
Der zum modernen Quartiersplatz umgebaute Ebertplatz wurde im Jahr 2014 eingeweiht. An diesem Tag gibt es von 13 bis 15 Uhr Spiel, Spaß und Action auf dem neu gestalteten Platz

In Tuttlingen ist der Tag der Städtebauförderung in einen großen Veranstaltungstag eingebettet, an dem zahlreiche Attraktionen in die Stadt locken: Neben dem Kirchentag und dem Gauklerfest gibt es unter anderem die Neubürgerbegrüßung, die Einweihung des Europaplatzes, die Ausbildungsbörse und das Musikschulfest.

Quelle: Stadt Tuttlingen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis