Energiewechsel

Tuttlingen: Donau-Erinnerungen online – Neue Version der virtuellen Donaupromenade auf tuttlingen.de

Pressemeldung vom 9. August 2012, 08:59 Uhr

Tuttlingen. Wie war es einst, als dicke Eischollen über die Donau trieben? Und wie roch es früher dort, wo heute das Gerberufer ist? Geschichte und Geschichten dieser Art verrät die virtuelle Donaupromenade. Auf der städtischen Internetseite tuttlingen.de wurde dieses Angebot jetzt überarbeitet.

Erinnerungen und Beobachtungen rund um die Tuttlinger Donau, dazu eine stimmungsvolle Musik – so sieht das Konzept des Zeitzeugen-Projektes aus, das SWR-Autor Thomas Hagenauer 2003 aus Anlass der Trilogie ins Leben rief: Heraus kam eine Radioproduktion mit vielen Beiträgen alteingesessener Tuttlinger, umrahmt wurde sie mit Kompositionen von Uve Müllrich.

Nachdem die Tour vor wenigen Jahren schon einmal überarbeitet und aktualisiert wurde, gibt es jetzt eine neue online-Version, die von der Agentur hitcom gestaltet wurde: Auf der städtischen Website www.tuttlingen.de kann man die einzelnen Stationen anklicken und als mp3 herunterladen, um sie dann vor Ort anzuhören. Wer die Tour ablaufen will, startet am besten am Rathaussteg, von dort ist der Rundweg dann ausgeschildert.

Ab Herbst wird es noch komfortabler: Wenn die neue Mobilversion von tuttlingen.de online geht, kann man auch die Donaupromenade direkt übers Smartphone abhören. Und für alle, die keines der passenden Geräte besitzen, gibt es Leih-mp3-Player. Sie können im Bürgerbüro ausgeliehen werden.

Quelle: Stadt Tuttlingen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis