Energiewechsel

Trossingen: SAISON-ERÖFFNUNG 2010

Pressemeldung vom 30. August 2010, 15:41 Uhr

Symphonisches Blasorchester präsentiert musikalische Reise mit weltweit gefragtem Dirigenten

Johann Mösenbichler dirigiert am 9. September um 20 Uhr zur Saisoneröffnung Werke von Johann Strauß bis Philipp Sparke im Konzertsaal der Hochschule
Unter dem Titel „Andere Länder – andere Sitten“ steht ein fantastisches Blasorchester-Programm, mit dem am 9. September um 20 Uhr die neue Kultur-Saison in Trossingen eröffnet wird. In dieser Kooperation zwischen Stadt und Bundesakademie Trossingen ist es gelungen, niemand geringeren als den international renommierten Dirigenten Johann Mösenbichler nach Trossingen einzuladen, der die profilierten Teilnehmer des Orchester-Workshops in der Akademie durch einen bemerkenswerten Abend dirigieren wird: Ob die berühmte Ouvertüre „Eine Nacht in Venedig“ von Johann Strauß, oder die weltbekannten „Hymn of the Highlands“ von Philipp Sparke bis hin zur „Festmusik der Stadt Wien“ von Richard Straus – einen Abend lang erklingen da lauter Bonbons der Blasmusik am 9. September im Konzertsaal der Musikhochschule Trossingen!
Der Dirigent Johann Mösenbichler ist Universitätslehrer an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz. Seine Studien in den Fächern Klarinette, Saxophon und Dirigieren absolvierte er am Bruckner-Konservatorium in Linz und an der Hochschule für Musik in Wien. Konzertauftritte sowie umfassende Vortrags-, Lehr- und Jurorentätigkeiten führten ihn bereits nach Asien, USA und in viele Länder Europas. Für seine Tätigkeiten erhielt Mösenbichler zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen. Im Jahre 2000 wurde er zum künstlerisch-wissenschaftlichen Leiter der MID EUROPE in Schladming bestellt, seit Mai 2006 ist Mösenbichler Chefdirigent des Polizeiorchesters Bayern.

Mit dieser Kooperation eröffnet die Stadt Trossingen die Kultur-Saison 2010, die im September auf die Musikhochschule ausweichen muss: das Dr. Ernst-Hohner-Konzerthaus befindet sich bis Oktober 2010 in der Sanierungsphase, erst am Wochenende 15./16. Oktober wird es mit einem fulminanten Programm („Lange Djang-Reinhardt-Nacht“ und „Mozart Pur!“) eröffnet. Somit wird hier einmal mehr die erfreuliche Kooperation der Trossinger Institutionen deutlich: Ein Konzert der Bundesakademie findet in Kooperation mit der Stadt Trossingen im Konzertsaal der Hochschule statt!

Tickets für das Blasmusik-Konzert „Andere Länder – andere Sitten“ am 9. September um 20 Uhr sind bei allen Vorverkaufsstellen im Regionalticketverbund sowie unter www.easy-tixx.de zu bekommen, die äußerst günstigen Abos für die Reihen „Klassik“, „Musiktheater“ und die neue Reihe „EnTroTainment“ sind erhältlich bei der Stadt Trossingen, A. Kempel, 78647 Trossingen, 07425-25141, anette.kempel@trossingen.de,.

Quelle: KulturBüro Südwest

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis