Energiewechsel

Trossingen: Herrliche italienische und deutsche Frühklassik und Spätbarock-Konzerte mit internationalem Trompeten-Star zum Nikolaus-Abend

Pressemeldung vom 16. November 2015, 15:34 Uhr

Camerata Bohemica Prag unter Gunnar Emilsson gastiert mit Solist Reinhold Friedrich am 5. Dezember in Trossingen!

Er ist einer der gefragtesten Trompeter weltweit: seit er 1986 den ARD-Wettbewerb gewann, ist Reinhold Friedrich als Solist international gefragt. Die Stationen seiner Karriere sind atemberaubend: Solotrompeter beim Radio-Sinfonieor-chester Frankfurt, Solist bei den Berliner Barock Solisten, dem Budapest Strings, dem Wiener und dem Zürcher Kammerorchester sowie dem Orchestere Philharmonique de la Radio France, dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, St. Martin in the Fields und vielen mehr, meist unter der Leitung von Weltklasse-Dirigenten wie Sir Neville Marinner, Claudio Abbado, Christoph Eschenbach, Eliahu Inbal oder Peter Eötvös u.a. Dabei reicht das musikalische Spektrum von der neuesten Sololiteratur bis zur Barocktrompete. Ob Echo Klassik oder der Preis der Deutschen Schallplattenkritik – Reinhold Friedrich ist weltweit höchst prämiert. Nun ist der Trompeter, der als Professor an der Musikhochschule Karlsruhe unterrichtet, am Samstag, den 5. Dezember um 20 Uhr im Dr.-Ernst-Hohner-Konzerthaus Trossingen zu hören! Begleitet wird er dabei von niemand geringerem als der Camerata Bohemica Prag unter Leitung von Gunnar Emilsson! Das Orchester, das sich in den letzten Jahren längst in die Herzen der Trossinger Zuhörer gespielt hat, bringt ein fantastisches Klassik/Barock-Programm mit: Von Georg Friedrich Händel erklingt die zauberhafte Ouvertüre zur Oper Atalanta, aus dem italienischen Spätbarock ist von Francesco Manfredini das Weihnachtskonzert op. 3 zu hören, ebenso von Zeitgenosse und Landsmann Pietro Locatelli das Weihnachtskonzert op. 1. Die Trompetenkonzerte von Tomaso Albioni und Franz Xaver Richter, einem wichtigen Vertreter der „Mannheimer Schule“ sowie das Orchesterwerk „La Follia“ von Francesco Geminiani runden dieses festliche italienisch-deutsche Programm des Spätbarocks und der Frühklassik ab. Ein wahrer Ohrenschmaus – und der schönste festliche Einstieg für die Vorweihnachtstage! Tickets für alle Veranstaltungen bei allen Vorverkaufsstellen der Region (in Trossingen: Tabak-Spehn, 07425-6524 und Bürgerbüro, 07425-25141) und unterwww.trossingen.de.

Quelle: KulturBüro Südwest

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis