Energiewechsel

Stutensee: Traditioneller Blankenlocher Weihnachtsmarkt am 12./13. Dezember

Pressemeldung vom 1. Dezember 2015, 15:03 Uhr

Ein beliebter Treffpunkt, um sich auf die Adventszeit einzustimmen

Stutensee. Wieder geht ein ereignisreiches Jahr zu Ende und Weihnachten steht kurz bevor. Die Adventszeit hat begonnen. Trotz aller anstehender privater und beruflicher Herausforderungen, ist die Adventszeit die Zeit der Besinnlichkeit und eine Zeit, um etwas zur Ruhe zu kommen, sich im Kreise der Familie sowie mit Freunden zu treffen und Weihnachtsmärkte zu besuchen. Ein seit Jahren beliebter Treffpunkt ist der Blankenlocher Weihnachtsmarkt. Vor einer stimmungsvollen Kulisse und bei passender Musik mit Weihnachtskonzerten und Aktionen lädt die Stadt Stutensee und der Stadtteilausschuss Blankenloch am 12. und 13. Dezember zum Blankenlocher Weihnachtsmarkt auf dem Vorplatz beim Kern’s-Max-Haus und rund um die Michaeliskirche auf dem „Neuen Markt“ ein, diesen Zauber zu erleben und trotz aller Geschäftigkeit etwas abzuschalten. Rund 60 Aussteller werden sich verteilt auf die beiden Plätze in liebevoll dekorierten Weihnachtshütten präsentieren, wo die Besucher die Möglichkeit haben noch ein Geschenk aus dem tollen, vorweihnachtlichen Angebot u.a. Kerzen, Weihnachtsschmuck, Tee, Gewürze, Handarbeiten, Weihnachts- und Adventsfloristik und vielem mehr zu ergattern. Zudem werden wieder zahlreiche Kunsthandwerker ihre handwerklichen Fertigkeiten zeigen und zum Verkauf im Alten Schulhaus gegenüber dem Kern’s-Max-Haus im Rahmen einer Kunsthandwerkerausstellung anbieten. Auch für ein vielfältiges kulinarisches Angebot ist gesorgt. Die Stände bieten mit Deftigem, süßen Leckereien und duftendem Punsch Bewährtes, aber auch vieles Neues. „Das passend zur Jahreszeit eingestimmte Rahmenprogramm mit der Eröffnung des Weihnachtsmarkts mit der Chorklasse der Pestalozzi-Schule, Weihnachtskonzerten des Thomas-Mann-Gymnasiums, Weihnachtsspielen des Musikvereins „Harmonie“ Blankenloch und der Musikschule „Hardt“, dem Kindermusical der Pestalozzi-Schule sowie dem traditionellen Adventschoralblasen des evangelischen Posaunenchors hält gerade auch viele Überraschungen für Kinder bereit“, erklärt Wirtschaftsförderer Andreas Eigenmann, der den Weihnachtsmarkt seit Jahren organisiert. So lässt es sich der Weihnachtsmann nicht nehmen, zur Eröffnung am Samstag um 15 Uhr in Blankenloch vorbeizuschauen und Dambedei an die Kinder zu verteilen. Für eine wohlige Atmosphäre sorgen Lagerfeuer der Pfadfinder und des CVJM, an denen Stockbrote gebacken werden können. Auch der Streichelzoo neben der Krippe bei der Michaeliskirche wird wieder viele Kinder anziehen. Daneben können sich Kinder am Stand 24 im Alten Schulhaus Zöpfe flechten lassen oder gespannt den Geschichten der „Märchentante“ Angelika Lang im Dachgeschoss des Kern’s-Max-Haus lauschen. Wer seine eigene, individuelle Kerze gestalten möchte, der ist am Sonntag ab 14 Uhr in der Stadtbibliothek genau richtig. In den Räumlichkeiten findet zudem ein weihnachtlicher Bücherflohmarkt statt. Am Samstagabend ab 19 Uhr wird erstmals die Weihnachtsbühne auf dem Vorplatz beim Kern’s-Max-Haus mit Live-Musik, organisiert durch das GrauBau-Jugendzentrum, bespielt. Auch ein Abstecher in das Kern’s-Max-Haus mit an beiden Tagen geöffnetem Museumscafé, Aktionen in der historischen Gutenberg Druckstube sowie eine interessante Ausstellung über „40 Jahre Stutensee“ sollte auf dem Besuchsprogramm stehen. „Freuen Sie sich auf schöne Stunden auf dem Blankenlocher Weihnachtsmarkt und lassen Sie sich auf die Adventszeit einstimmen. Sie werden sehen, ein Besuch lohnt sich!“, so Oberbürgermeister Klaus Demal. Weitere Informationen zum Blankenlocher Weihnachtsmarkt finden sich im Flyer und unter www.stutensee.de.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis