Energiewechsel

Stutensee: Schulsozialarbeit – Prävention am TMG

Pressemeldung vom 4. November 2015, 10:31 Uhr

Stutensee. Am 27. Oktober waren die 7. Klassen des TMG gespannt auf die Theateraufführung „Die perfekte Leere“ – über Bulimie und andere Essstörungen. Zeitschriften, Casting-Shows und die Modebranche vermitteln uns Schönheitsideale & Lifestyles. Deshalb ist es wichtig, besonders Jugendliche zu sensibilisieren und sie zu kritischem Hinterfragen anzuregen. Die Präventionslehrkraft Simona Habich und die Schulsozialarbeiterin Stella Heil initiierten deshalb eine „etwas andere“ Präventionsveranstaltung.

Der Weimarer Kulturexpress, eine Tournee-Theatergruppe, spielte für die Schülerinnen und Schüler die Geschichte von Bella & Stella, zwei beste Freundinnen, die im Laufe des Stücks immer tiefer in die Magersucht abrutschen. Das Stück klärte authentisch über die tiefliegenden Hintergründe von Essstörungen auf. Der Humor bliebt jedoch trotz der ernsten Thematik nicht auf der Strecke. Im Anschluss an die Aufführung im evangelischen Gemeindehaus gab es für die Schülerinnen und Schüler noch die Gelegenheit, den Schauspielerinnen Fragen zu stellen, was kräftig genutzt wurde. Insgesamt kam das Stück gut bei den 7. Klassen an und diese würden es auch für das nächste Schuljahr weiterempfehlen.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis