Energiewechsel

Stutensee: Schulsozialarbeit in Stutensee

Pressemeldung vom 8. Mai 2014, 13:04 Uhr

Erfahrungsbericht im Ausschuss für Verwaltung und Soziales

Stutensee. In der letzten Sitzung des Ausschusses für Verwaltung und Soziales konnte Oberbürgermeister Klaus Demal die städtischen Schulsozialarbeiter begrüßen, die über ihre wichtige Tätigkeit berichteten. Die Aufgabenschwerpunkte von Vlado Draca, Stella Susic und Heike Wäcker (alle Schulzentrum) und Beate Schumacher (Werkrealschule und Grundschulen) liegen in Beratung und Einzelfallhilfen, der Vernetzungsarbeit sowie Gruppenprojekten und freizeitpädagogischen Angeboten. Die Persönlichkeitsstärkung der Schüler und damit verbunden die Gewalt- und Suchtprävention sind zentrale Ziele der Arbeit.
Der ständige Austausch mit Schulleitungen, Elternbeiräten, den Jugendzentren und dem Sozialen Dienst der Stadtverwaltung wird intensiv gepflegt. Auch zu externen Stellen wie dem Polizeiposten, dem Jugendamt und den weiteren Beratungseinrichtungen besteht ein enger Kontakt.

Die Stadt Stutensee bietet seit fünf Jahren Schulsozialarbeit an, seit 3 Jahren besteht das Angebot für alle Schularten. „Damit ist die Schulsozialarbeit in Stutensee zu einer wichtigen Institution gewachsen, die Eltern, Lehrer und Schüler in vielfältiger Weise unterstützen kann“, würdigte Demal die Tätigkeit der Schulsozialarbeiter abschließend.

Quelle: Stutensee

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis