Energiewechsel

Stutensee: Projekt „Wirtschaft macht Schule“ in Stutensee

Pressemeldung vom 30. Oktober 2013, 09:03 Uhr

IHK Karlsruhe, Sparkasse Ettlingen und Thomas-Mann Gymnasium Stutensee vereinbaren Kooperation

Stutensee. Vergangene Woche wurde im Thomas-Mann-Gymnasium die Kooperationsvereinbarung im Rahmen des Projekts „Wirtschaft macht Schule“ zwischen der IHK Karlsruhe, der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen und dem Thomas-Mann-Gymnasium feierlich besiegelt.
Ziel der Initiative ist es, die Zusammenarbeit zwischen Schulen und Unternehmen zu intensivieren. Durch den gelebten Austausch ergeben sich für beide Seiten klare Vorteile. Betriebsbesichtigungen und Praktika verschaffen den Schülerinnen und Schüler frühzeitig wertvolle Einblicke in die ansonsten weit weg erscheinende Welt der Wirtschaft und sie gewinnen zudem Erkenntnisse für ihre spätere Berufswahl.
„An dieser Stelle sind die Unternehmen gefordert, da sich der Ausbildungsmarkt aufgrund des demografischen Wandels zunehmend zu einem Bewerbermarkt entwickelt. Die Betriebe müssen daher noch mehr auf die jungen Menschen zugehen, um ihnen attraktive Zukunfts- und Entwicklungsperspektiven aufzeigen zu können“, erklärte der Oberbürgermeister. In seiner Ansprache bedankte sich Oberbürgermeister Klaus Demal für das große Engagement und die Kooperationsbereitschaft aller Beteiligten stellvertretend bei Frau Anzt, ihrem Lehrerkollegium, dem Elternbeirat, der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen und der IHK Karlsruhe. „Wir brauchen solche Initiativen, um den Jugendlichen einen Einstieg in ihre zukünftige Karriereplanung zu ermöglichen und die Fortentwicklung unserer Unternehmen zu sichern“, so der Oberbürgermeister.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis