Energiewechsel

Stutensee: Neueröffnungen in Stutensee

Pressemeldung vom 11. Juli 2012, 11:30 Uhr

Stutensee ein prosperierender Wirtschaftsstandort

Stutensee. Kürzlich überbrachte Oberbürgermeister Klaus Demal seine herzlichsten Glückwünsche zu zwei Neueröffnungen von Betrieben in Stutensee. Ein Beweis dafür, dass sich der Wirtschaftsstandort weiter sehr positiv entwickelt.

Zum einen konnte mit der Firma Bäder-Singer – Blechnerei und Installationsgeschäft in der Von-Behring-Straße 2 im Stadtteil Blankenloch ein neuer Betrieb angesiedelt werden. Zum Hauptgeschäft des mittelständischen Unternehmens gehörten ursprünglich Installationsarbeiten im Neubau, Sanierungen sowie Baublechnerei. Das Leistungsspektrum erweiterte sich im Folgenden um moderne, ökonomische Heizungstechnik. Auch auf dem Gebiet der effizienten Heiztechniken speziell im Heizungs- und Solarsektor hat sich die Firma mittlerweile einen Namen gemacht. Bedingt durch die anhaltenden Weiterentwicklungen insbesondere im Bereich der Heizungsanlagen und den Erweiterungswünschen wurde das Unternehmen am Standort Stutensee fündig. Hier präsentiert sich das Team um Inhaber Jörg Dienemann nun mit einer großzügigen Ausstellungsfläche in modernen Räumen und einer erweiterten Blechnerwerkstatt, die keine Wünsche offen lässt.

Zum anderen hatte die Firma Büro I Objekt Eisele gleich doppelten Anlass zum Feiern. Grund dafür war die Neueröffnung im neuen Firmensitz Am Hasenbiel 6 in Blankenloch und das 15-jährige Firmenjubiläum. Das Dienstleistungsunternehmen wandelte sich seit der Gründung im Jahr 1997 vom spezialisierten Bürohändler zum Fachanbieter von Komplettlösungen für die Bürowelt. Zu den deutschlandweiten Kunden zählen sowohl mittelständische Betriebe als auch internationale Großunternehmen. „Zum Erfolg der Firma Eisele tragen neben der Fachkompetenz und ausgeprägten Kundennähe auch ihre speziellen Dienstleistungen bei“, so Oberbürgermeister Klaus Demal. Getreu der Firmenphilosophie „Wir bringen Atmosphäre in ihre Arbeitswelt“ präsentiert sich die Firma im neuen Objekt mit einer beispielhaften und funktionalen Bürowelt auf einer kompletten Büroetage. Dabei wird vor allem die Verknüpfung zwischen Atmosphäre und Funktionalität deutlich. Das Team um Inhaber Andreas Eisele geht auch auf dem Gebiet des Schallschutzes mit der patentierten Eigenmarke „AKUS-EI-TIK“ innovative Wege. Der Firma Eisele sollen als Ankermieter im neuen repräsentativen Gewerbe- und Dienstleistungszentrum noch weitere Betriebe oder Dienstleister im Bürotrakt folgen. „Gerade die offene und informelle Atmosphäre im Gebäude fördert den Austausch zwischen den Unternehmen und generiert Mehrwerte zum gegenseitigen Nutzen aller Mieter“, ist sich Demal sicher.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis