Energiewechsel

Stutensee: Neuer Betriebsführer für die Straßenbeleuchtung in Stutensee

Pressemeldung vom 29. August 2012, 13:51 Uhr

Stutensee. Zum 1. September erhält die Stadt Stutensee mit der SWARCO V.S.M. GmbH einen neuen Betriebsführer für ihre Straßenbeleuchtung. Der bis Ende 2016 laufende Vertrag wurde als Ergebnis eines europaweiten Ausschreibungsverfahrens mit mehreren Teilnehmern an die SWARCO V.S.M. GmbH vergeben, die das wirtschaftlichste Angebot abgegeben hatte und sich auf Basis ihrer Preise, aber auch der unterbreiteten Effizienz- und Organisationskonzepte gegen die Konkurrenz durchsetzen konnte.
Die SWARCO V.S.M. GmbH ist in der Region über mehrere Standorte präsent. Die Aktivitäten in Stutensee werden dabei über die Standorte in Mannheim und Denkendorf betreut. Das Unternehmen bringt seine Erfahrungen aus der Betriebsführung von Straßenbeleuchtungen in einer Vielzahl von Städten unterschiedlichster Größenordnung ein und verfügt als herstellerunabhängiger Spezialdienstleister über exzellente Kontakte zu allen namhaften Technologieanbietern, womit auch bei zukünftigen Überlegungen zur Optimierung der betrieblichen Abläufe und der Energieeffizienz der öffentlichen Beleuchtung vorteilhafte Lösungen gefunden werden können.
Zu den Aufgaben in Stutensee gehören – teilweise nach Bedarf und nach separater Beauftragung – die Betriebssteuerung einschließlich Störungsbehebung, die Revision der vorhandenen Anlagen, Instandsetzung, Erneuerung oder Veränderungen von Beleuchtungsanlagen, betriebswirtschaftliche Aufgaben wie die Unterstützung bei der Haushaltsplanung oder Materialwirtschaft, Dokumentation und Datenverarbeitung, die technische Beratung der Stadt sowie Planungs- und Projektierungsaufgaben.
Dazu Dr. Matthias Ehrlein, Bürgermeister der Stadt Stutensee: „Wir freuen uns, mit der SWARCO V.S.M. GmbH einen kompetenten Partner gefunden zu haben, von dem wir uns nicht nur eine vertragsgemäße Betriebsführung von Stutensees Straßenbeleuchtung, sondern auch eine Beratung zu weiteren Optimierungsmaßnahmen erwarten.“
Der Geschäftsführer der SWARCO V.S.M. GmbH, Dr. Matthias Hessling, ergänzt: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Stadt Stutensee und sichern der Stadt und ihren Bürgern eine hochwertige Betriebsführung der öffentlichen Beleuchtung zu. Auch zu weiterführenden Maßnahmen, z.B. zur Ausschöpfung des noch bestehenden Energieeinsparpotentials, werden wir die Stadt sehr gerne beraten und hier unsere Erfahrungen einbringen.“Für den Bürger ändert sich, außer der Tatsache, dass zukünftig häufiger die orangenen Fahrzeug der SWARCO V.S.M. GmbH zu sehen und eine schrittweise Optimierung der Straßenbeleuchtung wahrzunehmen sein wird, nichts. Zur Meldung von Störungen steht weiterhin die bekannte Rufnummer im Rathaus, 0 72 44 – 969 238 zur Verfügung.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis