Energiewechsel

Stutensee: Neue Hausleitung im Seniorenzentrum Stutensee

Pressemeldung vom 21. August 2013, 10:38 Uhr

Konstruktive Zusammenarbeit zum Wohl der Bewohner
Stutensee. Seit kurzem hat das Seniorenzentrum Stutensee im Stadtteil Blankenloch einen neuen Heimleiter. Für das Seniorenzentrum Stutensee zeichnet nun Walter Seiter anstelle des in den Ruhestand verabschiedeten bisherigen Leiters, Hans Unglaube, verantwortlich. Walter Seiter war lange Jahre Gutachter für den Medizinischen Dienst. Den Stabwechsel nahmen der Vorstandsvorsitzende Pfarrer Dr. Martin Michel und der neue Leiter zum Anlass, das Gespräch mit Oberbürgermeister Klaus Demal und Stadträtin Johanna Klingele, auch hinsichtlich der zukünftigen Herausforderungen, zu suchen. Seiter betonte die Wichtigkeit, dass sich die Bewohner der Einrichtung in ihrem neuen Zuhause wohlfühlen. Das Seniorenzentrum Stutensee ist eine Einrichtung der Evangelischen Stadtmission Karlsruhe, deren strukturiertes Pflege- und Betreuungsangebot die Kurzzeit-, Dauer- und Tagespflege sowie das Betreute Wohnen umfasst. Zur Anlage im Stadtteil Blankenloch gehört eine Einrichtung für Betreutes Wohnen mit insgesamt 43 Wohnungen und für Pflege mit 70 stationären Pflegeplätzen, darunter vier Kurzzeitpflegeplätze und ein Tagespflegeangebot mit zehn Plätzen. Demal betonte in seiner Begrüßung, wie wichtig solche Einrichtungen für Senioren gerade in Zeiten des demographischen Wandels, aber auch deren Angehörigen vor Ort sind. Die Gesprächspartner vereinbarten die bisherige positive und konstruktive Zusammenarbeit, ausgerichtet am Wohl der Bewohner des Seniorenzentrums, fortzusetzen.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis