Energiewechsel

Stutensee: Narren stürmen das Stutenseer Rathaus

Pressemeldung vom 20. November 2013, 12:06 Uhr

Fünfte Jahreszeit wurde eingeläutet

Stutensee. Vergangenen Montag, den 11. November war es wieder soweit. Die Stutenseer Närrinnen und Narren stürmten das Rathaus und läuteten damit die fünfte Jahreszeit ein. Gemeinsam zogen der Karnevalsclub „Die Piraten“, die Hardtwaldhexen und der Elferrat des Liederkranzes Friedrichstal mit lauter Guggenmusik, Tanz und Gelächter vom Vereinsheim der Piraten am Seegrabenweg in Richtung des Stutenseer Rathauses.

Dort wurden Sie bereits von Verwaltungsmitgliedern und begeisterten Bürgern erwartet. Diese bewachten den Eingang des Rathauses, denn einfach so wollte die Verwaltung ihr Gebäude den Elferräten, Piraten, Hardtwaldhexen, Guggenmusikern und Funkenmariechen nicht überlassen. Nachdem die Vertreter der einzelnen Vereine den Rathausbeschäftigten bezüglich der Ereignisse des vergangenen Jahres die Leviten gelesen hatten, gaben sie natürlich auch dem Oberbürgermeister die Möglichkeit, sich und die Stadtverwaltung zu verteidigen. Auf beiden Seiten geschah dies wie immer auf eine humorvolle Art und Weise, deren ernst gemeinter Hintergrund aber auch zum Nachdenken und Bessermachen anregen soll. Nach einem kurzen aber heftigen Gerangel um den heißbegehrten Schlüssel konnte das närrische Volk dann letzten Endes Einzug ins Rathaus halten und wird nun bis Aschermittwoch die Stadt regieren.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis