Energiewechsel

Stutensee: Kunst im Rathaus – Sonderausstellung zum Thema Demenz „Blaue und graue Tage“

Pressemeldung vom 21. August 2013, 10:30 Uhr

Stutensee. Vom 29. August bis 26. September wird die Reihe „Kunst im Rathaus“ mit einer Sonderausstellung zum Thema Demenz fortgesetzt. Im Landkreis Karlsruhe leben derzeit rund 6.400 Menschen mit Demenz, darunter mehr als 4.200 Alzheimer-Patienten. Falls kein medizinischer Durchbruch bei Prävention oder Behandlung gelingt, wird sich diese Zahl in den kommenden 20 Jahren fast verdoppeln. Allein im vergangenen Jahr sind im Landkreis nach Schätzungen von Experten etwa 1.000 Menschen neu an Alzheimer erkrankt.

Mit dem Schicksal von Demenzpatienten und ihren Partnern beschäftigt sich die Wanderausstellung „Blaue und graue Tage“. Die Alzheimer-Gesellschaft Baden-Württemberg präsentiert zusammen mit der Techniker Krankenkasse und dem Mehrgenerationenhaus Bürgerwerkstatt Stutensee e.V. bis zum 26. September Portraits von Demenzkranken und ihren Angehörigen der Hamburger Fotografin Claudia Thoelen. Diese hat vier Ehepaare ein Stück weit auf ihrem gemeinsamen Weg mit der Alzheimer-Krankheit begleitet und mit der Kamera Einblicke in ihre Lebenswelt erhalten und festgehalten. Entstanden sind die berührende Ausstellung und das Buch „Blaue und graue Tage“ mit 25 Bildern.
Die Vernissage findet am Donnerstag, den 29. August, um 18 Uhr im Rathaus Stutensee statt. Die Ausstellung wird von Oberbürgermeister Klaus Demal eröffnet.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis