Energiewechsel

Stutensee: Kunst im Rathaus

Pressemeldung vom 26. Oktober 2012, 10:13 Uhr

Friedensplakatwettbewerb „Stell dir vor es wäre Frieden…“
Stutensee. Vergangenen Donnerstag konnte Oberbürgermeister Klaus Demal eine weitere Sonderausstellung der Reihe „Kunst im Rathaus“ eröffnen. Die Ausstellung zum Thema „Kinder kennen Frieden“ des Lions Clubs Stutensee-Hardt wurde durch die Zusammenarbeit des Stutenseer Künstlers Dietmar Israel mit den Schülern der Richard-Hecht-Schule Stutensee, der Grund- und Werkrealschule Eggenstein und der Schloss-Schule Stutensee möglich.
Der Lions Club organisiert seit vielen Jahren jährlich einen internationalen Friedensplakatwettbewerb. „In all der Zeit haben bereits mehr als vier Millionen Kinder daran teilgenommen“ so die Präsidentin des Lions Clubs Stutensee Hardt. Durch die Unterstützung der örtlichen Lions Clubs werden in mehreren Wettbewerbsrunden die besten Plakate auf lokaler, regionaler, nationaler und schließlich internationaler Ebene ausgezeichnet. Besonders faszinierend fand Marianne Karl, Rektorin der Grund- und Werkrealschule in Eggenstein, wie Kinder den Frieden sehen und ihn malerisch ausdrücken. Musikalisch umrahmt wurde die Vernissage von Detlev Becker von der Schloss-Schule Stutensee.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis