Energiewechsel

Stutensee: Hundetoiletten sind in allen Stadtteilen verfügbar

Pressemeldung vom 8. Dezember 2015, 10:26 Uhr

Stutensee – Seit einiger Zeit bereits sind in jedem Stadtteil sogenannte „Hundetoiletten“, bestehend aus einem Tütenspender und einem Aufnahmebehälter, aufgestellt. Sie sind die ältesten Haustiere und man sagt ihnen nach, sie seien die besten Freunde des Menschen – die Hunde. Was des einen Freud‘, ist des andern Leid, wenn sich nämlich aufgrund der Unvernunft und Uneinsichtigkeit ihrer Herrchen und Frauchen die übel riechenden hündischen Hinterlassenschaften auf Wegen, Plätzen, in Vorgärten, auf Spielplätzen und anderen dem menschlichen Aufenthalt dienlichen Örtlichkeiten häufen. Obwohl laut der städtischen polizeilichen Umweltschutzverordnung bußgeldbewehrt, scheren sich viele Hundebesitzer/Innen keinen Deut darum, die Geschäfte ihrer vierbeinigen Begleiter nach Erledigung derselben aufzunehmen und ordnungsgemäß zu entsorgen. Aus diesem Grund wurden in den letzten Jahren in allen Stadtteilen mehrere „Hundetoiletten“ aufgestellt, bestehend aus einem Tütenspender und einem Aufnahmebehälter. Zu Beginn des Gassigehens zieht man dort eine Tüte, nimmt damit das Geschäft hygienisch und berührungsfrei auf und entsorgt es mitsamt Tüte im Aufnahmebehälter. Die Akzeptanz der Stationen ist bislang gut. Die Stadt appelliert an alle Hundehalter, die Stationen auch weiterhin zu benutzen. Es ist vorgesehen, weitere dieser Art aufzustellen. Damit niemand seinen angestammten Gassiweg ändern muß, besteht die Möglichkeit, Rollen zu zwanzig Hundekotbeuteln auf den BürgerBüros zu erhalten, vorerst kostenlos.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis