Energiewechsel

Stutensee: Familienbildungsprogramm – Rund um Kindererziehung

Pressemeldung vom 17. November 2010, 08:59 Uhr

Stutensee. Am Dienstag, den 23. November werden Sozialpädagoge und Familientherapeut Nils Kolb, die Leiterin der Städtischen Kindertagesstätten Lachwald und Märchenwald Monika Dörflinger-Böhm und Andrea Häuser, Leiterin der evangelischen Kindertagesstätte Michaeliskindergarten Blankenloch, in der Aula der Theodor-Heuss-Grundschule im Stadtteil Blankenloch-Büchig, Schwarzwaldstraße 4, von 19 bis 22 Uhr Eltern Fragen rund um die Kindererziehung beantworten.
Wie fühlt sich Erziehung an? In welchen Situationen bin ich als Elternteil gefordert mein Kind zu erziehen? Ist verwöhnen schlecht? Welche Versorgung darf mein Kind von mir erwarten?

Die Öffentlichkeit spricht immer mehr von einer Erziehungsunfähigkeit bei Eltern. Kitas und Schulen klagen über unerzogene Kinder. Hat sich Kindheit sehr verändert? Sind die Kinder schwieriger geworden? Was erwarten Kita und Schule an Erziehungsarbeit von Eltern?
Dieser Abend wird einerseits Impulsvortrag und andererseits Auseinandersetzung und Hilfestellung zum Thema Erziehungsalltag bieten.
Weitere Informationen erhält man im Familienbüro im Rathaus Stutensee unter der Telefonnummer 07244/969-270 oder per elektronischer Post familienbuero@stutensee.de.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis