Energiewechsel

Stutensee: „Echt Spöcktakulär“

Pressemeldung vom 8. Juni 2016, 15:19 Uhr

Kostenrechnung für das Festjahr 1150 Jahre Spöck abgeschlossen

Der Gemeinderat der Stadt Stutensee hat in seiner letzten öffentlichen Sitzung die fertiggestellte Kostenabrechnung für das Jubiläumsjahr 1150 Jahre Spöck einstimmig zur Kenntnis genommen. Das mit seinen hervorragenden und zahlreichen Veranstaltungen enorm positiv aufgenommene Jubiläumsfest überzeugte auch in der nun vorgelegten Kostenzusammenstellung auf ganzer Linie. Die Ausgaben liegen insgesamt bei rund 178.000 Euro und damit 20.000 Euro unter den vorab angesetzten 198.000 Euro.

Erzielt wurden über das Festjahr hinweg Einnahmen von 108.000 Euro, und damit 8.000 Euro mehr wie der angesetzte Wert von 100.000 Euro. Dazu kommen noch die Einnahmen die über den Verkauf der Jubiläums-DVD erlöst werden. Besonders hervorstechend bei diesem für sich sprechenden Rechnungsergebnis sei aber das hohe Spenden- und Sponsoring-Aufkommen, erklärte der Leiter des Organisationsteams und Ortsvorsteher von Spöck, Manfred Beimel. Mit der stolzen Summe von rund 53.000 Euro unterstützten Spender und Sponsoren das Stadtteiljubiläum und trugen damit maßgeblich dazu bei, dass das Festjahr 1150 Jahre Spöck nicht nur für die Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Spöck sondern für ganz Stutensee und darüber hinaus ein unvergessliches Erlebnis wurde. Oberbürgermeister Klaus Demal lobte die durchdachte und effiziente Planung des Jubiläumsfests und dankte allen Beteiligten Organisatoren, engagierten Helfern sowie den zahlreichen Sponsoren.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis