Energiewechsel

Stutensee: Das neue Familienbildungsprogramm für Frühjahr/Sommer der Stadt Stutensee ist da

Pressemeldung vom 7. März 2014, 09:09 Uhr

Stutensee. Das FamilienBüro der Stadt Stutensee hat in den vergangenen Wochen wieder sein umfangreiches Familienbildungsprogramm „Familie & so…“ für Frühjahr/Sommer diesen Jahres zusammengestellt. Der neue Flyer mit allen Informationen zu den Kursen, Vorträgen, Projekten rund um die ganze Familie wird derzeit an allen öffentlichen Stellen, Schulen usw. ausgelegt. Zusammen mit verschiedenen Kooperationspartnern gibt es Altbekanntes und Beliebtes, aber auch Neues. So wird gemeinsam mit dem Kinderschutzbund Karlsruhe der Kurs „Starke Väter – Starke Kinder“ und ein Babysitterkurs angeboten. Gemeinsam mit und im Mehrgenerationenhaus/Bürgerwerkstatt Stutensee e.V. finden das Theaterprojekt für Frauen „Spielend Deutsch lernen“, Kochangebote für Kinder und auch Erwachsene und

„Internet, Facebook, Skype… das lerne ich auch“ für ältere Interessierte statt. Als Partner für die Veranstaltungen „So wollte ich doch nie rumbrüllen“ (Elternworkshop) und einen Vortrag für Eltern sowie einem Workshop für Mädchen zum Thema Pubertät steht das Familienzentrum Kult Café Friedrichstal zur Seite. Mit dem Vortrag „Jungen zwischen Sucht und Sehnsucht – das Für und Wider von Computerspielen“ ist die psychologische Beratungsstelle Graben-Neudorf zu Gast. Im Rahmen der Lokalen Allianz für Demenz erfährt man alles über „Demenz und seine rechtlichen Aspekte“. Den Abschluss der Veranstaltungsreihe bilden die beiden altbewährten Selbstbehauptungskurse für Mädchen und Jungen im Alter von 8 – 11 Jahren.
Das ausführliche Programm kann auch im pdf-Format unter www.stutensee.de abgerufen werden.
Anmeldungen zu den einzelnen Veranstaltungen nimmt das FamilienBüro unter Telefonnumer 07244/969-270 entgegen.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis