Energiewechsel

Stutensee: Bundesweite Wettbewerbe

Pressemeldung vom 11. Juli 2012, 11:31 Uhr

Zwei Schülerteams des Thomas-Mann-Gymnasiums erfolgreich

Stutensee. Das Thomas-Mann-Gymnasium entwickelt sich immer mehr zu einer Schmiede für junge Nachwuchswissenschaftler. Gleich zwei Schülerteams konnten in den letzten Wochen bei verschiedenen Wettbewerben Erfolge verzeichnen. In der letzten Gemeinderatssitzung nahm Oberbürgermeister Klaus Demal dies zum Anlass, die außergewöhnlichen Leistungen zu würdigen.

Hinter dem Unternehmensnamen „S-Light-Revolution“ verbergen sich vier Schüler, die beim Bundesfinale „Jugend gründet“ in Wolfsburg unter 656 Teilnehmern einen hervorragenden 6. Platz erreichten. Der Wettbewerb umfasste eine Konstruktions- und Planspielphase sowie eine virtuelle Vermarktung des Produkts. Nicht nur die Unternehmenssimulation, sondern gerade auch die Geschäftsidee „Sunreplacement“ – ein Leuchtmittel zu schaffen, das ein würdiger Nachfolger der Glühbirne ist, überzeugte die Jury. Unterstützt wurden die erfolgreichen Schüler von den Seminarkursleitern Brigitte Beyrich und Bernd Wackershausen.

Einen weiteren bemerkenswerten Erfolg fuhr die Tüftel-AG unter Leitung von Herrn Kunz ein. Das Schülerteam entwickelte und baute einen „Onsenei- und Multifunktionskocher“. Das Gerät ermöglicht Gourmeteier ca. eine Stunde lang bei exakt 64,2 Grad Celcius garen zu lassen, wodurch das Eiklar und der Dotter nur leicht gerinnen und dadurch einen einzigartigen Geschmack bewahren. Besondere Herausforderung bei der Entwicklung war es die Temperatur konstant zu halten. Der Lohn für die Projektarbeite war ein erster Preis und Sonderpreis, dem „Nachwuchs-Innovationspreis“. Dass die Jugendlichen bereits weiterdenken, wird daran deutlich, dass die Jungforscher an einer Bedienung des Kochers per Smartphone und einer geeigneten App arbeiten.

„Machen Sie weiter“, ermutigte Oberbürgermeister Klaus Demal die Schülerinnen und Schüler in seiner Ansprache, die Lust am Experimentieren weiter zu vertiefen.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis