Energiewechsel

Stutensee: Beratung rund um Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht

Pressemeldung vom 4. Februar 2015, 11:08 Uhr

Zweiteiliger Einführungskurs für ehrenamtliche Betreuer am 24. Februar und 3. März

Stutensee. Der Betreuungsverein SKM Landkreis Karlsruhe bietet für ehrenamtliche rechtliche Betreuer Einführungskurse, Informationsveranstaltungen, Vorträge, Erfahrungsaustausch und Beratung. In Stutensee findet einmal monatlich eine Außensprechstunde im Rathaus, Stadtteil Blankenloch, statt. Alle Bürgerinnen und Bürger mit Fragen zu Vorsorgevollmachten und rechtlicher Betreuung können in diese Sprechstunde kommen. Die Terminvergabe erfolgt über das Rathaus Stutensee in Blankenloch. Ab März können wieder Termine vergeben werden. Die Termine sind in der Regel jeden 1. Mittwoch im Monat (4. März, 8. April, 6. Mai, 10. Juni, 1. Juli und 5. August). Die Terminvergabe erfolgt über das Rathaus Stutensee unter Telefon 07244/969-0 oder -135, -138 und -273 anmelden.

Außerdem findet am 24. Februar und 3. März jeweils von 18-19.30 Uhr in Stutensee-Blankenloch ein Einführungskurs für neue ehrenamtliche rechtliche Betreuer und alle Interessierten an. Der Kurs besteht aus zwei Modulen und informiert über die Rechte und Pflichten von ehrenamtlichen Betreuern. Außerdem werden die Rolle eines Betreuers und mögliche rechtliche Grenzen thematisiert. Der Kurs richtet sich an ehrenamtliche Betreuer, die bereits eine Betreuung übernommen haben und kann Interessierten bei der Entscheidung für oder gegen das Betreueramt helfen. Anmeldungen für diesen Kurs nimmt das FamilienBüro unter Telefon 07244/969-135 oder -138 oder der SKM direkt unter Telefon 07251/5056812 entgegen.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis