Energiewechsel

Stutensee: Ausbau und Sanierung L 560 und K 3579 sowie K3539

Pressemeldung vom 4. Februar 2015, 08:36 Uhr

Stutensee. In der Kreistagssitzung am 29. Januar wurde die Übernahme der L 560 zwischen Friedrichstal und Graben-Neudorf als Kreisstraße vom Kreistag beschlossen. Damit kann noch in diesem Jahr die Sanierung dieser Straße in Angriff genommen werden.
In der gleichen Sitzung wurde nach der Haushaltsberatung der Beschluss gefasst, die K 3539 zwischen Weingarten und Staffort mit einem neuen Belag zwischen Autobahnbrücke und Staffort-Ortseingang zu versehen.
Neuigkeiten kommen auch aktuell vom Land bzw. vom Regierungspräsidium zum Ausbau der L 560 am Schloss Stutensee bzw. zum Bau des „2. Ohres“ L 560 – K 3579. In den letzten Tagen fanden hierzu bereits Abstimmungsgespräche zwischen Regierungspräsidium Karlsruhe und der Stadtverwaltung statt.

Ziel ist es, die Neutrassierung der L 560 auf Höhe von Schloss Stutensee und den Neubau eines „2. Ohres“ als Verbindung von der K 3579 auf die L 560 zur Verbesserung der Verkehrssicherheit in einem Zug zu bauen. Das hat insbesondere den Vorteil, dass die notwendigen Verkehrsumleitungen nur einmal notwendig werden. Vorgesehen ist zudem, den teilweise schadhaften Fahrbahnbelag der L 560 südlich der Ausbaumaßnahme beim Schloss zu sanieren. Soweit das Land die Finanzmittel rechtzeitig zur Verfügung stellt, könnten die Baumaßnahmen bereits Mitte dieses Jahres beginnen.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis