Energiewechsel

Stutensee: Aufruf zur gegenseitigen Rücksichtnahme

Pressemeldung vom 11. Dezember 2014, 08:34 Uhr

Verkehrssicherheit in der Unterführung Allmendstraße im Stadtteil Blankenloch

Stutensee. Aufgrund der jüngst eingegangen Beschwerden über das Verhalten vieler Verkehrsteilnehmer sowie vom Gemeindevollzugsdienst durchgeführten Kontrollen im Bereich der Unterführung in der Allmendstraße im Stadtteil Blankenloch fordert die Stadtverwaltung Radfahrer und Fußgänger zu mehr gegenseitiger Rücksicht beim Passieren von Unterführungen auf. Damit keine Fußgänger gefährdet werden, sollte mit angepasster Geschwindigkeit gefahren oder bestenfalls der Empfehlung von den Schildern vor Ort „Radfahrer bitte Absteigen“ nachgekommen werden.

Auch Fußgänger, insbesondere Hundehalter werden dazu aufgefordert, ihren Vierbeiner im Unterführungsbereich an der kurzen Leine zu halten, um die Radfahrer bei der Durchfahrt nicht zu gefährden. Durch achtsames Verhalten trägt jeder Verkehrsteilnehmer zur Sicherheit des anderen bei.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis