Energiewechsel

Stutensee: 25-jährige Dienstjubiläen bei der Stadt Stutensee

Pressemeldung vom 25. September 2014, 09:00 Uhr

Anerkennung für geleistete Dienste

Stutensee. Vor einigen Tagen konnten zwei Mitarbeiter der Stadtverwaltung Stutensee ihr 25-jähriges Dienstjubiläum begehen. Oberbürgermeister Klaus Demal würdigte in einer kleinen Feierstunde die Arbeit der Jubilare Tina Vitale und Wolfram Greilach, die 25 Jahre dem öffentlichen Dienst angehören.

Tina Vitale begann 1989 ihre Ausbildung zur Bürogehilfin bei der Stadtverwaltung Karlsruhe, die sie 1991 abschloss. Ihre Laufbahn bei der damaligen Gemeinde Stutensee startete sie im September 1991, als Anwärterin für die Laufbahn des mittleren Verwaltungsdienstes. Nach erfolgreichem Abschluss dieser Ausbildung wurde sie ab Oktober 1993 als Sachbearbeiterin im Rechnungsamt eingesetzt. Nachdem Vitale im Februar 1998 zunächst die stellvertretende Kassenverwaltung übernommen hatte, erfolgte im November 2001 die Bestellung zur Kassenverwalterin. Nach einer familienbedingten Auszeit ist die Jubilarin seit 2009 wieder als stellvertretende Kassenverwalterin tätig.

Der zweite Jubilar, Wolfram Greilach, schloss bei der Firma Weber im Jahr 1981 die Ausbildung zum Elektroinstallateur ab. Danach folgten weitere Arbeitsstationen, ehe Greilach im September 1989 als Gemeindearbeiter für den Bauhof und stellvertretender Hausmeister der Festhalle in der damaligen Gemeinde Stutensee angestellt wurde. Mit Wirkung vom März 1995 erfolgte die Versetzung als technischer Hausmeister in das Sachgebiet Hochbau. Zwei Jahre später wurde ihm die Durchführung von Geschwindigkeitsmessungen im Verhinderungsfall der Kollegen übertragen. Zum April 2007 wechselte der Jubilar zum Gemeindevollzugsdienst, wo er bis heute tätig ist.
Oberbürgermeister Klaus Demal bedankte sich im Namen des Personalrates und aller Kolleginnen und Kollegen bei Tina Vitale und Wolfram Greilach für die geleistete Arbeit und die gute Zusammenarbeit.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis